Haupt Hochschule 22 Tipps für Studenten, um weniger Stress zu verursachen

22 Tipps für Studenten, um weniger Stress zu verursachen

College-Stress, Erleichterung, LerntippsCollege-Studenten fühlen mehr als ihren Anteil an Stressausgleichsklassen, Wohnheimleben, außerschulischen Aktivitäten, Teilzeitjobs und sozialem Leben. Während Sie Stress nicht vollständig abbauen können, können Sie ihn an zwei Fronten bekämpfen, Maßnahmen ergreifen, um Stress zu vermeiden oder zu minimieren, und Bewältigungsfähigkeiten entwickeln, die Ihnen helfen, sich zu entspannen, wenn das College-Leben zu stressig wird.

Tipp zur Vermeidung oder Minimierung von Stress

  1. Halten Sie einen detaillierten Kalender - Ein Kalender mit Stundenplan, Fälligkeitsterminen, Lernzeiten, gesellschaftlichen Ereignissen und allem, was Ihre Zeit in Anspruch nimmt, ist ein Muss. Beginnen Sie jedes Semester, indem Sie die Lehrpläne abrufen und wichtige Daten in Ihren digitalen Kalender einfügen - oder in Papierform, wenn Sie das geschriebene Wort noch bevorzugen. Die Farbcodierung nach Klasse, Fälligkeitsdatum und Wichtigkeit kann Ihnen bei der Organisation helfen. Richten Sie automatische Erinnerungen auf Ihrem Telefon ein, wenn Sie dazu neigen, Daten zu verschieben oder zu vergessen.
  2. Priorisieren - Wenn Sie Ihrem Planer oder digitalen Kalender ein Element hinzufügen, kennzeichnen Sie es mit der Farbe 'Muss' oder 'Wollen'. Auf diese Weise können Sie Prioritäten setzen und entscheiden, wie Sie Ihre Zeit verbringen möchten. Stellen Sie sicher, dass Sie etwas Gleitzeit in Ihren Zeitplan einbauen, damit Sie Zeit für einige unterhaltsame Gelegenheiten haben, wenn sie sich ergeben.
  3. Rückwärts planen - Das College hat mehr langfristige Aufgaben als die High School. Auch wenn das Papier noch sechs Wochen nicht fällig ist, nehmen Sie es jetzt in Ihren Kalender auf und arbeiten Sie ab dem Fälligkeitsdatum rückwärts. Legen Sie kleinere, selbst auferlegte Fälligkeitstermine fest, um Teile eines großen Projekts fertigzustellen, damit Sie nicht den stressigen All-Nighter ziehen müssen.
  4. Starten Sie eine Routine. Sie legen Ihren eigenen Stundenplan im College fest, und es ist wichtig, in einen Groove zu geraten. Finden Sie so früh wie möglich einige Grundlagen heraus. Wie früh willst du deine erste Klasse? Wo und wann können Sie sich am besten auf das Studium konzentrieren? Wo wirst du zu Mittag und zu Abend essen? Je weniger Fragen Sie dazu haben, desto weniger Stress werden Sie spüren, wenn Zwischen- und Endspiele stattfinden.
  5. Übung - Wenn Sie nicht in einem College-Sportteam sind, wird dieses möglicherweise nicht zu einer unmittelbaren Priorität. Selbst Highschool-Athleten können Sport schnell auf die Strecke lassen - aber das ist ein Fehler. Treten Sie einem intramuralen Sportteam bei, besuchen Sie einen Gruppenübungskurs im Schüler-Fitnessstudio oder suchen Sie sich einen Laufpartner. Übung verbessert Ihre Stimmung und wehrt den Freshman 15 ab. Genialer Tipp: DesktopLinuxAtHome kann Ihnen bei der Organisation einer Wandergruppe oder eines Laufclubs helfen.
  6. Nein sagen - In der High School war die Teilnahme an einer Vielzahl von Aktivitäten möglicherweise Standard, um Ihren Lebenslauf zu verbessern, aber Sie müssen sich im College stärker konzentrieren. Tauchen Sie Ihren Zeh in mehrere Gruppen ein, wenn Sie nicht sicher sind, was Sie tun möchten, aber vertiefen Sie Ihre Leidenschaften und wählen Sie ein Paar aus, das Ihnen am meisten bedeutet. Sie könnten auch versucht sein, Ihren Zeitplan mit Partys und gesellschaftlichen Veranstaltungen zu überladen, aber lassen Sie Ihre neuen Freunde nicht bestimmen, wie Sie Ihre Zeit verbringen.
  7. Kennen Sie Ihre Schlafanforderungen - Erinnerst du dich, als deine Eltern deine Schlafenszeit eingestellt haben? Diese Tage sind vorbei. Idealerweise schlafen Sie jede Nacht acht Stunden, aber es geht nicht nur um die Menge. Wenn Sie acht Stunden schlafen, aber nicht vor 2 Uhr morgens jede Nacht ins Bett gehen, wird sich Ihr Körper unwohl fühlen.
  1. Wählen Sie nahrhafte Lebensmittel - Ein gesunder Körper ist weniger gestresst, aber mit all der Freiheit, die mit dem College einhergeht, bringt dich niemand mehr dazu, dein Gemüse zu essen. Eine Diät mit Pizza und Koffein hilft Ihnen nicht, sich am besten zu fühlen oder Leistung zu erbringen. Füllen und tragen Sie eine große Wasserflasche mit sich herum und probieren Sie Lebensmittel, die nachweislich gegen Stress wirken, wie Avocados, Beeren, Nüsse, Tee, Haferflocken und Bananen.
  2. Halten Sie Ihren Raum aufgeräumt - Es ist leicht für Ihren Schlafsaal oder Ihre Wohnung, unorganisiert zu werden. Das Letzte, was Sie brauchen, ist die Suche nach Ihrem Ladegerät, wenn Sie gerade eine Forschungsarbeit schreiben. Richten Sie jede Woche eine Zeit ein, um Ihr Zimmer zu begradigen, alte Papiere zu recyceln und eine Ladung Wäsche zu waschen. Erwägen Sie den Kauf einer wartungsarmen Zimmerpflanze, um Ihrem Raum Leben einzuhauchen - und Ihre Luft zu erfrischen.
  3. Kommunizieren Sie mit Ihrem Mitbewohner - Wahrscheinlich leben Sie mit mindestens einer anderen Person im College. Selbst wenn Sie beste Freunde sind, kommt es eher zu Kämpfen, wenn Sie nicht verstehen, wie die andere Person denkt. Beginnen Sie das Jahr mit einer Vereinbarung über Logistik wie Reinigung, Schlafenszeit, Gäste und Rechnungen (wenn Sie nicht auf dem Campus sind). Kaufen Sie ein Whiteboard für Notizen, wenn Sie selten aufeinander stoßen und keinen Text schreiben möchten.
  4. Kennen Sie Ihre Indikatoren für körperliche Belastung - Jeder reagiert anders auf Stress: Einige bekommen Kopfschmerzen, andere haben ein panisches Gefühl im Magen und andere sind wütend. Machen Sie eine Selbstanalyse und finden Sie heraus, wie Sie auf Stress reagieren. Wenn Sie spüren, dass es losgeht, ist es Zeit, eine Bewältigungstechnik auszuprobieren.
Anmeldeformular für den Personal Trainer der Yoga-Übungsklasse Online-Registrierung für Fotosession anmelden

Tipps zum Entspannen, wenn das College-Leben Sie belastet

  1. Passen Sie Ihren Zeitplan an - Was funktioniert nicht? Vielleicht haben Sie in diesem Semester zu viel Zeit mit außerschulischen Aktivitäten verbracht, und es ist Zeit für eine Neukalibrierung. Tauchen Sie tief in das ein, was Sie am meisten Stress verursacht, und setzen Sie dann neue Prioritäten.
  2. Machen Sie einen Roadtrip - Wahrscheinlich haben Sie mindestens einen Freund am College mit einem Auto. Ihre Reise muss nicht aufwendig sein, aber es ist schön, den Campus zu verlassen, um eine neue Perspektive zu erhalten. Wenn sich Ihr Campus auf dem Land befindet, machen Sie einen Ausflug in die Stadt zum Mittagessen und zum Schaufensterbummel. Wenn Sie die meiste Zeit in einer Stadt verbringen, drehen Sie Ihre Perspektive um und fahren Sie hinaus, um in einem mexikanischen Loch- oder Grillrestaurant zu essen.
  3. Passen Sie Ihre Erwartungen an - Wenn Sie es gewohnt sind, zu viel zu erreichen, benötigen Sie möglicherweise eine Realitätsprüfung. Ist Ihre erste Halbzeit mit glanzlosen Ergebnissen zurückgekommen? Atmen Sie tief ein und überlegen Sie, was Sie tun können, um sich zu verbessern. (Beschuldigen Sie nicht andere Personen.) Wenden Sie sich an Ihren Professor oder Lehrassistenten, um Vorschläge zu erhalten.
  4. Sich den Tag frei nehmen - Dies kann nicht intuitiv erscheinen, wenn Ihr Kopf vor Stress wirbelt, aber oft ist der beste Weg, Ihren Geist zu klären, eine Änderung des Tempos oder der Routine. Verbringen Sie den Samstag damit, die Fußballmannschaft beim Spielen oder Filmen zu beobachten, und Sie werden überrascht sein, wie produktiv Sie sind, wenn Sie bereit sind, wieder an die Arbeit zu gehen.
  5. Alleine planen - Jetzt, da Sie einen Mitbewohner und viele neue College-Freunde haben, werden Sie möglicherweise von der sozialen Überlastung gestresst. Suchen Sie sich an einem sonnigen Tag einen Ort wie eine ruhige Ecke der Bibliothek oder das Quad und verbringen Sie eine entspannte Zeit alleine. Schalten Sie Ihre Lieblings-Wiedergabeliste ein oder lesen Sie zum Vergnügen ein Buch.
  6. Geh in deinen Unterricht - Dies mag selbstverständlich erscheinen, aber Sie wären überrascht, wie viele Studenten nicht mehr teilnehmen, sobald sich außerschulische oder Praktika häufen. Machen Sie sich gute Notizen und achten Sie darauf, wenn Sie dort sind, und Sie sparen sich viel nächtlichen Herzschmerz.
  1. Lachen - Was bringt dich zum Lachen? Egal, ob es sich um eine kitschige Sitcom oder einen Lieblingskomiker handelt, dem Sie online folgen, nehmen Sie sich eine Auszeit von Ihrem ernsthaften College und lernen Sie, laut zu lachen. Mehr Lust auf Witze? Vorsprechen für eine College-Improvisationstruppe.
  2. Versuchen Yoga - Yoga ist nicht nur für deine Mutter. Suchen Sie sich ein Studio - oder laden Sie eine App herunter -, um einige Strecken und Posen zu lernen, die Sie tun können, um den Stress abzubauen. Einige Posen zum Stressabbau: Rückenlage, gestützte Brücke und abwärts gerichteter Hund. Genialer Tipp: Wenn es kein Yoga-Studio in der Nähe gibt, sollten Sie einen Yogalehrer beauftragen komme zu dir ! Mit DesktopLinuxAtHome können Sie andere in Ihr Wohnheim einladen und die Kosten für das Erlernen dieser großartigen Technik zum Stressabbau teilen.
  3. Rede mit jemandem - Manchmal wird Stress mehr, als wir alleine bewältigen können. Vereinbaren Sie einen Termin mit den psychologischen Diensten Ihrer Schule, damit Sie Ihre Angst auslassen und darüber sprechen können. Es ist nichts Falsches daran, Techniken zu entwickeln, um mit Stress umzugehen.
  4. Entspannung im Fokus - Konzentrierte Entspannung erfordert, dass Sie still liegen und sich darauf konzentrieren, einen bestimmten Teil Ihres Körpers nach dem anderen zu entspannen. Diese 10 bis 15-minütige Übung scheint den Stress direkt aus Ihrem Körper zu schmelzen.
  5. Zu Hause anrufen - Manchmal hilft es, Mama oder Papa anzurufen oder mit einem Freund von zu Hause darüber zu sprechen, was Ihren Stress verursacht. Denken Sie daran, jeder spürt Stress. Seien Sie also ein guter Zuhörer, wenn Ihr Freund Stress hat!

Bemühen Sie sich bewusst, herauszufinden, was für Sie funktioniert. Ob Meditation, eine Entspannungs-Playlist oder ein gutes Training im Fitnessstudio: Wenn Sie wissen, was Ihren Stress am besten lindert, können Sie schnell Stress abbauen und das College-Leben wieder genießen.



Stacey Whitney ist Mutter von zwei Teenagern und Inhaberin von WordsFound, einem Content-Unternehmen.

ideas para banquetes deportivos para la escuela secundaria

DesktopLinuxAtHome erleichtert die Organisation des Colleges.


Interessante Artikel