Haupt Gruppen & Clubs 25 Tipps zum Starten eines Buchclubs

25 Tipps zum Starten eines Buchclubs

Tipps zum Starten der Lesegruppe des BuchclubsSeien wir ehrlich, die meisten von uns würden gerne öfter lesen als wir. Eine der besten Möglichkeiten, dies zu beheben, besteht darin, mit Freunden oder einer Gruppe von Gleichgesinnten einen Buchclub zu gründen. Probieren Sie diese 25 Tipps aus, um loszulegen.

Die Grundlagen: Planung für Ihren Buchclub

  1. Eines nach dem anderen - Vor allem müssen Sie entscheiden, was Sie aus diesem Club herausholen möchten. Möchten Sie Zeit mit Freundinnen verbringen, neue Leute kennenlernen oder engere Beziehungen zu Menschen bei der Arbeit knüpfen? Wirst du Belletristik oder Sachbücher lesen? Mithilfe dieser Details können Sie herausfinden, wen Sie einladen und wie Sie vorgehen müssen.
  2. Entscheiden Sie, wen Sie einladen möchten - Entscheiden Sie zunächst, wen Sie zum Beitritt auffordern möchten. Girls Night Out-Buchclubs gehören zu den beliebtesten, aber Buchclubs aller Art tauchen auf. Laden Sie Nachbarn oder Freunde aus Ihrer ganzen Stadt ein. Sie können einen Buchclub für Paare, eine Lesegruppe für Bibelstudien oder sogar eine Arbeitslesegruppe gründen. Denken Sie daran, wo Sie den Club ausrichten möchten, wenn Sie entscheiden, wen Sie einladen möchten.
  3. Nennen Sie es - Überlegen Sie sich einen lustigen Namen für Ihren neuen Buchclub. Dies hilft Ihrer Gruppe, eine Identität zu bilden, und hilft, die Mitglieder zu beschäftigen und zur Rechenschaft zu ziehen.
  4. Entscheide wo - Sie wissen, was sie sagen: Ort, Ort, Ort. Buchclubs begannen zuerst in den Häusern der Menschen, und diese Tradition kann bis heute funktionieren. Drehen Sie von einem Haus zum nächsten, damit alle an der Reihe sind. Hosting-Aufgaben bedeuten ein sauberes Haus und die Bereitstellung von Getränken und Knabbereien. Es ist also schön, nicht jedes Mal bei Ihnen zu Hause zu sein. Größere Gruppen können sich entscheiden, sich in einem Restaurant zu treffen oder einen Raum in einer Kirche, Bibliothek oder einem örtlichen Clubhaus zu mieten. Der Ort Ihrer Buchclub-Versammlungen gibt den Ton an. Denken Sie also daran, ob Sie eine entspannte, ungezwungene Umgebung oder etwas Formaleres wünschen. Genialer Tipp: Erstellen Sie eine Anmeldung Hosting-Aufgaben zu koordinieren.
  5. Entscheide wann - Je nachdem, wer im Club ist und wie beschäftigt alle sind, können Sie sich monatlich, alle zwei Monate oder sogar vierteljährlich treffen. Denken Sie daran, dass Sie genug Zeit benötigen, um das gesamte Buch zur Vorbereitung des Meetings zu lesen!
Buchmessen Bibliothek Lesen Verkaufsmedien Anmeldeformular Lesen Bücher Bibliothek Leser Literatur studieren Lernen beige Anmeldeformular
  1. Entscheide was - Wenn Sie ein Buch auswählen, kann dies Ihren Club beschädigen oder zerstören - insbesondere, wenn Sie gerade erst anfangen. Eine der einfachsten Möglichkeiten kann sein, wer das Meeting ausrichtet, wählt das Buch aus. Denken Sie daran, dass es in Ordnung ist, wenn Leute unterschiedliche Themen mögen. Einer der besten Aspekte eines Clubs ist es, die Augen für neue Autoren oder Themen zu öffnen. Denken Sie auch daran, dass einige Clubs sich gerne an einen bestimmten Buchpreis halten. Entscheiden Sie, ob Sie Ihre Lektüre auf Taschenbücher oder Bücher beschränken möchten, die Sie in der Bibliothek erhalten können.
  2. Vorschläge annehmen - Bitten Sie alle, zum ersten Treffen mit mindestens zwei Büchern zu kommen, die die Gruppe lesen sollte. Weisen Sie dann jemanden zu, der eine Liste der Vorschläge und Bücher führt, die Sie gelesen haben, damit Sie im Laufe der Zeit auf diese Listen verweisen können.
  3. Inspiration finden - Wenn Sie Ideen für den Einstieg benötigen, lesen Sie bereits beliebte Buchclubs wie Oprahs Buchclub und Reese Witherspoons Buchclub. Goodreads ist eine weitere großartige Ressource - es ist die weltweit größte Website für Leser und Buchempfehlungen.
  4. Organisieren (und bleiben) - Entscheiden Sie, wie Ihre Gruppe am besten in Kontakt bleiben kann. Verwenden Sie eine Online-Kalendereinladung, um das Datum zu speichern. Entscheiden Sie, ob Sie sich an einem festgelegten Tag (dem ersten Dienstag eines jeden Monats) treffen möchten oder ob Sie am Ende des aktuellen Meetings Termine für das nächste Meeting auswählen möchten. Tipp Genie :: Sammle RSVPs von Buchclubs mit einer Online-Anmeldung.

Community aufbauen: Ideen für die Verbindung mit Ihrer Gruppe

  1. Planen Sie Eisbrecher - Starten Sie Ihren ersten Buchclub mit ein paar Eisbrechern. Am einfachsten ist es, wenn Leute ein Lieblingsbuch teilen und beschreiben, warum. Andere gute: Wer ist dein liebster literarischer Charakter? Welches Buch hat dich nachts wach gehalten? Welches Buch hast du gehasst? Tipp Genie : Lernen Sie damit Clubmitglieder besser kennen 100 möchten Sie lieber Fragen .
  2. Diskussionspunkte planen - Hoffentlich haben Sie ein Buch ausgewählt, das zu einem guten Gespräch führt. In vielen Büchern werden zunächst Fragen am Ende des Buches aufgeführt, oder Sie können online suchen. Weitere Fragen finden Sie auch auf der Website des Autors oder auf der Website des Herausgebers.
  3. Bereiten Sie persönliche Reflexionen vor - Als Gruppenleiter geben Sie den Ton für die Diskussion an. Bitten Sie die Menschen nicht nur, über das Buch zu sprechen, sondern auch einige der Schlüsselkonzepte mit ihrem persönlichen Leben in Verbindung zu bringen. Dies kann einige großartige Gespräche auslösen - hoffentlich lernen Sie etwas Neues voneinander und haben dabei ein paar Lacher (und vielleicht sogar ein paar Tränen). Zum Beispiel: Wie hat dich das Buch berührt? Mit welcher Figur hast du dich am meisten verbunden?
  4. Bleiben Sie online in Verbindung - Ein Teil des Spaßes, ein Buch gleichzeitig mit einer Gruppe von Menschen zu lesen, besteht darin, dass Sie eine integrierte Gruppe von Zuhörern haben, wenn in dem Buch etwas passiert, über das Sie sprechen möchten. Starten Sie eine Facebook-Seite, eine Gruppennachricht oder ein anderes Online-Forum, in dem Mitglieder Kommentare hinterlassen und Fragen stellen können. Erinnern Sie die Mitglieder einfach daran, dass die Leute unterschiedlich schnell lesen, und Sie möchten vorsichtig sein, wenn Sie Spoiler veröffentlichen!
  5. Schreiben Sie Ihr eigenes Buch - Nun, irgendwie ... Starten Sie ein Tagebuch, in dem Sie alle Dinge aufzeichnen, die Ihre Gruppe gemeinsam getan hat. Protokollieren Sie nicht nur die Bücher, die Sie gerade lesen, sondern auch die Aktivitäten und Meilensteine ​​der Gruppe. Dies wird ein lustiges 'Buch' sein, das man später lesen und reflektieren kann.

Exkursionsspaß: Ideen für Aktivitäten und Ausflüge

  1. Planen Sie einen Autorenbesuch - Dies kann Ihren Club wirklich auf ein ganz neues Niveau heben! Viele Autoren lieben es, ihre Fans kennenzulernen. Sie können große Bestsellerautoren ansprechen, die häufig Wettbewerbe durchführen, um zu entscheiden, welche Buchclubs sie besuchen (Informationen finden Sie auf den Websites der Autoren), oder eine Einladung zu einem Buch eines lokalen Autors senden.
  2. Organisieren Sie einen Büchertausch - Richten Sie einen Büchertausch zwischen Gruppenmitgliedern ein. Lassen Sie alle eine Handvoll Bücher zum Handel mitbringen, die sie bereits gelesen haben (und die ihnen gefallen haben!). Dies gibt jedem ein paar zusätzliche Bücher, die er zwischen den Besprechungen oder für einen bevorstehenden Urlaub lesen kann.
  3. Kinderbücher spenden - Da es in Ihrem Club nur ums Lesen geht, organisieren Sie eine Buchaktion unter den Mitgliedern, um Bücher an eine lokale Wohltätigkeitsorganisation oder ein Kinderkrankenhaus zu spenden. Gutes tun fühlt sich gut an - und es ist eine andere Möglichkeit, Ihre Gruppe zusammenzubringen.
  4. Nehmen Sie an einer Signierstunde teil - Dieser wird einige Hausaufgaben machen, aber es kann sich lohnen! Finden Sie einen Autor, den die Gruppe liebt, oder einen Autor, der bald ein neues Buch herausbringt. Sehen Sie, ob sie in Ihrer Stadt Halt machen werden. Sie können auch bei lokalen Buchhandlungen nachfragen, welche Autoren sie hosten werden.
  5. Treffen Sie sich mit einem anderen Club - Wenn Sie sich schon eine Weile getroffen haben, kann es Spaß machen, gelegentlich Änderungen vorzunehmen. Es gibt unzählige Buchclubs, und ein gemeinsames Treffen mit einem anderen kann eine gute Möglichkeit sein, Ihrem Club neue Energie zu verleihen. Lassen Sie beide Clubs dasselbe Buch lesen und sich an einem neutralen Ort zur Diskussion treffen.
  6. Koordinieren Sie eine buchbezogene Aktivität - Finden Sie eine Aktivität, die mit dem Buch, das Sie lesen, Sinn macht. Vielleicht veranstalten Sie eine Weinprobe oder einen Kochkurs oder machen eine Exkursion zu einem Ort, der im Mittelpunkt des Buches steht.
  7. Laden Sie einen besonderen Gast ein - Wenn Sie ein Buch lesen, in dem ein Hellseher erwähnt wird, laden Sie eines ein. Vielleicht gibt es einen Psychologen, einen Koch oder einen Fernsehreporter als Hauptfigur. Bitten Sie sie, an Ihrem Meeting teilzunehmen und zur Diskussion beizutragen.

Feiern Sie gute Bücher: Planen Sie eine Party

  1. Wirf einen saisonalen Schlag - Jeder feiert gerne und Ihr Buchclub auch. Haben Sie ein 'Bücher-Geben' um Thanksgiving. Der Gastgeber macht den Truthahn und alle anderen können ein Potluck-Gericht mitbringen. Zu Weihnachten koordinieren Sie a Geheime Weihnachtsfeier für die Gruppe.
  2. Planen Sie ein thematisches Meeting - Verwenden Sie die Buchauswahl als Leitfaden für die Erstellung eines Themas. Koordinieren Sie Speisen und Getränke anhand des Themas. Wenn das Buch beispielsweise in Italien stattfindet, servieren Sie italienisches Essen.
  3. Haben Sie eine Filmnacht - Wählen Sie ein Buch aus, das kürzlich zu einem Film verarbeitet wurde. Lesen Sie zuerst das Buch (dies ist ein Muss!) Und schauen Sie sich dann den Film als Gruppe an. Hosten Sie Ihren Club, nachdem Sie den Film gesehen haben, und nehmen Sie einen Vergleich der beiden in die Diskussion auf.
  4. Spielen Sie Who is Who - Bitten Sie die Clubmitglieder, als Lieblingscharakter verkleidet zu dem Treffen zu kommen. Es kann unterhaltsam sein, zu 'erraten', als wen sich jede Person verkleidet hat.

Diese Ideen werden Kameradschaft und Beziehungsaufbau fördern. Außerdem werden Sie endlich einige der Bücher durcharbeiten, die Sie lesen wollten!

Michelle Boudin ist Reporter bei NBC Charlotte und freiberuflicher Schriftsteller.


SignUpGenius erleichtert die Organisation von Gruppen und Clubs.


Interessante Artikel