Haupt Gruppen & Clubs 40 zufällige freundliche Handlungen für die Jugend

40 zufällige freundliche Handlungen für die Jugend

Freiwilligenarbeit für Jugendliche als Gruppe, die zufällige freundliche Handlungen zeigtVon allem, was wir der Jugend unserer Welt beibringen wollen, ist die Bedeutung der Güte eine der wertvollsten. Die Wissenschaft hat sogar zahlreiche gesundheitliche Vorteile gezeigt, darunter ein verbessertes Immunsystem, verringerte Stressniveaus, Sinnesgefühle und ein Gefühl der Verbundenheit. Machen Sie sich mit diesen zufälligen Akten der Freundlichkeit für die Jugend auf den Weg.

Ideen für Familien

  1. Erstellen Sie einen Freundlichkeitskalender - Die Bereitstellung von Ideen für Kinder und eines Rahmens für das Üben von Freundlichkeit hilft dabei, Freundlichkeit als Lebensform zu verankern. Die erste Woche kann so einfache Aufgaben beinhalten, wie den mürrischen Nachbarn anzulächeln oder die Tür im Lebensmittelgeschäft offen zu halten.
  2. Wählen Sie Geheime Helfer - Zeichnen Sie unter den Namen Ihrer Familie, um zu entscheiden, wer in dieser Woche zusätzliche Dosen Freundlichkeit erhält, z. B. eine zusätzliche Aufgabe übernehmen oder besondere Komplimente machen.
  3. Für einen Nachbarn kochen - Binden Sie die Kinder in die Zubereitung und Lieferung einer Mahlzeit für einen kranken oder älteren Nachbarn ein.
  4. Starten Sie einen Münzfonds - Wählen Sie als Familie eine gemeinnützige Organisation, die Sie das zusätzliche Wechselgeld spenden, das Sie in einem großen Glas sammeln. Legen Sie ein Ziel und eine Zeitleiste fest.
  5. Rufen Sie Ihre Großfamilie an - Überraschen Sie jede Woche ein neues Mitglied, insbesondere ältere oder heimatgebundene Verwandte, die zusätzliche Unterstützung durch die Familie benötigen könnten.
  6. Positive Erfahrungen teilen - Ob am Esstisch oder auf dem Weg zur Schule, stellen Sie sicher, dass die Kinder guten Dingen ausgesetzt sind, die während unserer Woche passieren, sowie einigen positiven Nachrichten.
Freiwillige Helfer Zivildienst gemeinnützigen blauen Anmeldeformular Freiwillige Helfer gemeinnützigen Support Service Community grünes Anmeldeformular
  1. Hinterlasse eine Online-Bewertung - Wenn Sie in einem Restaurant oder einem anderen Geschäft einen exzellenten Service erhalten, zeigen Sie Ihren Kindern den Wert von positivem Lob und Feedback.
  2. Mailen Sie ein Pflegepaket an die Großeltern - Lassen Sie die Enkelkinder über einzigartige Favoriten entscheiden, von denen sie glauben, dass sie Oma oder Opa gefallen werden, und fügen Sie Notizen und Zeichnungen hinzu.
  3. Bringen Sie Geschenke zu Patienten im Kinderkrankenhaus - Lassen Sie Familienmitglieder an billiges Spielzeug oder Bücher denken, die sie gerne hätten, wenn sie in einem Krankenzimmer festsitzen, und geben Sie ihnen dann etwas Freude.
  4. Helfen Sie anonym aus - Lassen Sie jemanden ohne Schnüre lächeln - harken Sie die Blätter des Nachbarn, schaufeln Sie den Schnee oder lassen Sie einen Korb mit Leckereien zurück, nur weil kein Dank nötig ist.

Ideen für Lehrer

  1. Früh anfangen - Ermutigen Sie die Kinder bereits in der Vorschulgruppe, Bilder für ein anderes Klassenmitglied, einen Lehrer, einen Schulleiter, einen Hausmeister, einen Bibliothekar oder für jemanden zu malen, der ein wenig Dank und Anerkennung benötigt.
  2. Bieten Sie Mentor-Möglichkeiten an - Vereinbaren Sie Zeiten, in denen ältere Kinder Hausaufgabenhilfe anbieten, Bücher lesen oder mit jüngeren Schülern spielen können.
  3. Bereiten Sie Begrüßungskits vor - Bitten Sie die Schüler, Gegenstände mitzubringen oder zu erstellen, um Pakete für neue Schüler zu erstellen, die während des gesamten Schuljahres ankommen. Fügen Sie Elemente wie Bleistifte, Notizbücher, Aufkleber und von Schülern erstellte Begrüßungsnotizen und Karten hinzu.
  4. Briefstunden - Bringen Sie Schülern jeden Alters bei, wie wichtig es ist, formelle und beiläufige Dankesbriefe zu schreiben. Lassen Sie sie dann jeweils mehrere Beispiele schreiben und senden.
  5. Ehrenmitarbeiter - Wählen Sie jeden Monat einen anderen Mitarbeiter, um ihn mit echten oder handgefertigten Blumen und einem besonderen Dank zu ehren. Denken Sie an Ihre Schulkrankenschwester, die Sekretärin an der Rezeption, die Aufsichtspersonal und die Mitarbeiter der Cafeteria.
  6. Machen Sie eine Freundlichkeitsbox - Schreiben Sie einfache Freundlichkeitsaktivitäten auf bunte Zettel, aus denen die Schüler zu Beginn jeder Woche nach dem Zufallsprinzip auswählen können, z. B.: Sitzen Sie beim Mittagessen beim neuen Schüler, machen Sie Ihrem Schulberater ein Kompliment oder helfen Sie einem Freund beim Lernen.
  7. Design Bulletin Boards zur Förderung der Freundlichkeit - Lassen Sie die Schüler praktische Ideen für die Freundlichkeit gegenüber Gleichaltrigen erarbeiten.
  8. Freundlichkeitstage bestimmen - Legen Sie einen monatlichen Zeitplan fest, um Freundlichkeitsakte für bestimmte Bereiche zu konzentrieren, z. B. Freundlichkeit am Cafeteria-Tag, Freundlichkeit in der Pause oder Freundlichkeit gegenüber meinem Lehrertag.
  9. Machen Sie ein Video, das Freundlichkeit fördert - Lassen Sie kleine Gruppen von Schülern Freundlichkeitsideen strategisieren und Videos erstellen, die Sie bei morgendlichen Ankündigungen oder einer geeigneten Versammlung teilen können.
  10. Demonstrieren Sie die Kraft der Worte - Lassen Sie die Schüler eine Vielzahl positiver Botschaften auf bunten Haftnotizen erstellen, die in der gesamten Schule veröffentlicht werden. Zeigen Sie der Klasse Beispiele wie 'Sei einfach nett', 'Wähle deine Worte mit Freundlichkeit' und 'Danke für alles, was du tust.'

Ideen für Sommercamp-Berater

  1. Pflegepakete zusammenstellen - Der Komplexitätsgrad kann an nahezu jede Altersgruppe angepasst werden. Beispiele hierfür sind die Vorbereitung von Schulrucksäcken für Pflegekinder, Toilettenartikel für Obdachlosenunterkünfte oder Unterhaltungspakete für Krankenhäuser mit Büchern und Spielen.
  2. Richten Sie eine Freundlichkeitsstation ein - Erstellen Sie einen bestimmten Ort, an dem Camper in Pausen oder Ausfallzeiten an verschiedenen Projekten arbeiten können. Stellen Sie Bastelmaterialien für Dankeskarten, Liebesbriefe, Zeichnungen und mehr bereit.
  3. Teilen Sie Nachrichten, die Sie verwenden können - Finden Sie Geschichten über gute Taten und Freundlichkeit in Ihrem Lager, Ihrer Schule, Ihrer Nachbarschaft, Ihrem Bundesstaat oder Ihrer Nation und erstellen Sie eine Zusammenstellung in einem Newsletter-Format, die an lokale Schulen und Unternehmen verteilt wird. Es könnte so einfach wie gedruckte Exemplare oder so aufwändig wie echtes Zeitungspapier mit Unternehmenssponsoring sein.
  4. Fördern Sie aktives Zuhören - Erinnern Sie Kinder und Erwachsene jeden Alters an den Wert des Zuhörens als Akt der Freundlichkeit - wenn Sie jemanden fragen, wie es ihm geht, hören Sie auf und hören Sie mit Mitgefühl zu. Übe mit Rollenspielaktivitäten.
  5. Bilden Sie Freundschaftsarmbänder - Entwerfen und liefern Sie handgefertigte Armbänder an andere Camper und Mitarbeiter.
  6. Sende Herzen der Liebe - Schneiden Sie rote Papierherzen mit Ideen für freundliche Handlungen gegenüber Freunden oder Familienmitgliedern aus, z. B. das Aufheben von Spielzeug ohne Aufforderung, das Zubereiten einer Mahlzeit oder nachdenkliche Komplimente.
  7. Erinnere dich an unsere Tiere - Stellen Sie Vogelbäder und Vogelhäuschen her oder melden Sie sich freiwillig, um Hunde in einem örtlichen Tierheim zu spazieren.
  8. Führen Sie Güte-Sketche durch - Teilen Sie die Camp-Teilnehmer in kleine Gruppen auf und lassen Sie sie Sketche mit nützlichen und lustigen Ideen für freundliche Aktivitäten organisieren.
  9. Halte es sauber - Sammeln Sie Müll in Ihrer Schule, Kirche oder auf Ihrem Spielplatz.
  10. Türen dekorieren - Je nach Veranstaltungsort können die Schüler die Türen von Aktivitätsräumen oder Camp-Schlafsälen mit farbenfrohen und kreativen, ermutigenden Botschaften dekorieren.

Ideen für Jugendgruppenleiter

  1. Bieten Sie kostenloses Babysitting an - Eine großartige Möglichkeit für Jugendliche, zu helfen, besteht darin, jüngere Kinder für kirchliche Aktivitäten zu babysitten, insbesondere für Treffen, an denen Familien mit niedrigem Einkommen beteiligt sein können.
  2. Stellen Sie die Snacks bereit - Machen Sie die Mitglieder der Jugendgruppe dafür verantwortlich, die Snacks für ein abendliches Kirchentreffen zuzubereiten und mitzubringen, vielleicht eines, das den Dienst anderer ehrt.
  3. Schreiben Sie Briefe an Missionare - Stellen Sie Papier, Umschläge, Adressen und Briefmarken bei einem Ihrer regelmäßigen Jugendgruppentreffen zur Verfügung, um die Mitglieder zu ermutigen, dankbare und ermutigende Briefe an fleißige Missionare in Übersee zu senden.
  4. Veranstalten Sie ein Appreciation Dinner - Planen, bieten und servieren Sie ein besonderes Abendessen für alle Erwachsenen, die möglicherweise dazu beigetragen haben, die Aktivitäten der Jugendgruppe im Laufe des Jahres zu finanzieren und freiwillig zu leisten.
  5. Freiwillige in einer Suppenküche - Organisieren Sie eine Service-Reise für Studenten, um Obdachlosen zu helfen oder Essen zuzubereiten.
  6. Starten Sie eine E-Mail-Kampagne - Senden und teilen Sie Botschaften der Güte und Hoffnung auf der ganzen Welt. Beginnen Sie mit anderen lokalen Jugendgruppen und wechseln Sie dann zu staatlichen, nationalen und internationalen Ebenen.
  7. Senden Sie Karten an kranke Mitglieder - Zeigen Sie, ob es sich um ein anderes Jugendgruppenmitglied oder um Erwachsene in der Langzeitpflege handelt, zeigen Sie ihnen, dass sich jemand um handgefertigte Karten kümmert.
  8. Entwerfen Sie ein Brettspiel - Werden Sie kreativ mit Board-Räumen, die auf kleine freundliche Handlungen hinweisen, z. B. ein Kompliment machen, über den Tisch lächeln oder eine fröhliche Geschichte erzählen.
  9. Fundraise für einen anderen Zweck als Ihren eigenen - Wählen Sie eine Gruppe, die das Geld noch mehr braucht. Planen Sie Backverkäufe, Autowaschanlagen oder was auch immer es braucht.
  10. Hosten Sie eine Brainstorming-Sitzung - Jugendliche, die sich mit einem gemeinsamen Ziel vereinen, können die Welt um einen Akt der Freundlichkeit verändern. Sehen Sie, was Ihre Gruppe tun kann!

Fördern Sie Freundlichkeit, bis es zur Gewohnheit wird, und vergessen Sie nicht, die guten Dinge zu bemerken und anzuerkennen, die Sie von Jugendlichen erwischen, die sie selbst tun. Erkennen Sie Handlungen, die so einfach sind, wie eine Tür offen zu halten oder einem Geschwister zu helfen. Wenn Sie es sich zur Gewohnheit machen, diese Verhaltensweisen zu fördern, werden sie hoffentlich ein Leben lang wiederholt.

Laura Jackson ist eine freiberufliche Schriftstellerin mit Sitz in Hilton Head, S. C., mit ihrem Ehemann und zwei Teenagern.


DesktopLinuxAtHome erleichtert die Organisation von Gruppen und Clubs.


Interessante Artikel