Haupt Gemeinnützige Organisationen 40 Tipps für gemeinnütziges Fundraising

40 Tipps für gemeinnütziges Fundraising

gemeinnützige SpendenaktionGemeinnützige Organisationen sind auf eine effektive Mittelbeschaffung angewiesen, um ihre Aufgaben zu erfüllen. Daher ist es wichtig, dauerhafte Beziehungen zu Spendern aufzubauen. Positionieren Sie Ihre Gruppe für den Erfolg mit diesen Ideen und Strategien.

Erfolg planen

  1. Entscheiden Sie sich für eine klare und präzise Botschaft. Verlieren Sie nicht den Zweck Ihrer Spendenaktionen aus den Augen. Erfolgreiche Kampagnen konzentrieren sich weiterhin auf die Mission der Organisation und teilen dieses Ziel potenziellen Spendern mit.
  2. Erstellen Sie Zeitpläne für bestimmte Ziele. Indiegogo.com berichtet, dass 42% der Mittel in den ersten und letzten drei Tagen in einer Studie gesammelt wurden, in der 100.000 Spendenaktionen analysiert wurden. Es ist wichtig, Ziele für alle Phasen der Kampagne festzulegen und die gemeinsame Notwendigkeit eines Boosts während der Kampagne zu berücksichtigen.
  3. Wählen Sie den richtigen Namen. Das Erstellen eines einprägsamen Namens für Ihre Spendenaktion hilft Spendern, Ihre Ursache und Ihren Zweck zu kennen, und kann einen großen Unterschied in der anfänglichen Anziehungskraft eines Spenders bewirken. Sei kreativ und absichtlich.
  4. Stellen Sie sicher, dass alle wichtigen Spieler von Anfang an an Bord sind. Diese Liste kann Ihren Verwaltungsrat enthalten, aber denken Sie auch daran, Freiwillige und wertvolle Spender um ihre Beiträge zu bitten.
  5. Rekrutieren Sie Hilfe. Denken Sie über Ihre Mitarbeiter und Ihren Vorstand hinaus, um Hilfe bei der Bekanntmachung Ihrer Kampagne zu erhalten. Weitere Unterstützung erhalten Sie von Service-Clubs lokaler Colleges, Gymnasien, Kirchen oder Jugendgruppen.
  6. Engagieren Sie Ihre Freiwilligenbasis. Freiwillige spenden fast doppelt so häufig für wohltätige Zwecke wie Nicht-Freiwillige (40,4% Nicht-Freiwillige gegenüber 79,2% Freiwilligen), so die Corporation for National and Community Service. Genialer Tipp: Auschecken diese Tipps um Ihre freiwillige Unterstützung und Bindung zu steigern.
  7. Bitten Sie eine erfahrene Spendenaktion um Rat. Laden Sie einen angesehenen gemeinnützigen Leiter ein, Kaffee zu trinken, und fragen Sie ihn nach seinen Erkenntnissen aus früheren Spendenaktionen.
  1. Schauen Sie sich andere erfolgreiche Kampagnen an, um sich inspirieren zu lassen. Halten Sie Ausschau nach Spendenaktionen, die in sozialen Medien viral werden, und suchen Sie online nach Fallstudien. Schreiben Sie auf, was funktioniert hat und warum. Überlegen Sie dann, ob Sie dieselben Ergebnisse mit Ihrer eigenen Idee replizieren könnten. Genialer Tipp: Benutze diese 100 Fundraising-Ideen für Inspiration.
  2. Nutzen Sie eine Vielzahl von Kommunikationskanälen. Entwickeln Sie einen strategischen Plan, um das Bewusstsein zu stärken und Spenden zu sammeln, und konzentrieren Sie sich darauf, eine starke Social-Media-Präsenz für Ihre Kampagne aufzubauen. Rekrutieren Sie einige leidenschaftliche Unterstützer als Botschafter und skizzieren Sie einen klaren Plan, was sie tun können, um zu helfen.
  3. Unterschätzen Sie niemals den Wert von E-Mails. Laut salsalabs.com ist E-Mail für etwa ein Drittel der Online-Spendeneinnahmen von gemeinnützigen Organisationen verantwortlich. Fügen Sie direkte Links zu Spendenseiten hinzu, um Spendern das Spenden zu erleichtern.
  4. Erstellen Sie Pläne, um den Erfolg während der gesamten Kampagne zu messen. Berichten Sie so oft wie möglich über positive Ergebnisse.

Aufbau von Spenderbeziehungen

  1. Sprechen Sie das richtige Publikum an . Laut einer Studie von Bloomerang.com aus dem Jahr 2015 stammen 88% der eingenommenen Dollars in der Regel nur von 12% der Spender. Aus diesem Grund ist es von größter Bedeutung, Beziehungen aufzubauen und um Feedback von Top-Spendern zu bitten.
  2. Erkennen Sie den Wert von Transparenz. Über die gesetzlichen Anforderungen hinaus schafft die vollständige Transparenz Ihrer Finanzinformationen Vertrauen in Ihr Unternehmen.
  3. Verstehe die Gewohnheiten deiner Spender. Mehr als die Hälfte aller Menschen, die die Website einer gemeinnützigen Organisation besuchen, tun dies laut Mobilecause.com von einem mobilen Gerät aus. Ihr Vorschlag: Richten Sie den Spenden-Button als Hauptaufforderung zum Handeln auf Ihrer Homepage ein.
  4. Bauen Sie Vertrauen mit Online-Spendern auf. Stellen Sie sicher, dass Ihr Spendenformular Links zur Sicherheitsüberprüfung enthält, damit die Benutzer wissen, dass Transaktionen geschützt sind.
  5. Verstehen Sie, wie wichtig es ist, auf die Anliegen Ihrer Spender zu hören. Dies ist wichtig für Ihre aktuellen und zukünftigen Spendenaktionen . Es ist schwierig, negatives Feedback zu erhalten, aber wenn Sie dies tun, hören Sie es sich genau an.
  6. Halten Sie die Spenderkommunikation positiv. Untersuchungen zeigen durchweg, dass aktuelle und potenzielle Spender eher auf positive Emotionen (wie die guten Ergebnisse ihrer Beiträge) als auf negative Folgen reagieren (da ohne Ihre Spenden heute Abend mehr Kinder hungern werden).
  7. Fördern Sie monatliches Spenden. Untersuchungen von Nptechforgood.com zufolge geben monatliche Spender in einem Jahr 42% mehr als einmalige Spender. Bieten Sie die Möglichkeit, wiederkehrende Geschenke einzurichten, und bieten Sie Spendern einfache Möglichkeiten, diese erneut zu spenden.
  8. Bieten Sie Networking-Möglichkeiten. Durch die Ausrichtung eines regelmäßigen Frühstücks oder von Veranstaltungen nach der Arbeit haben hochkarätige Spender die Möglichkeit, mit anderen in Kontakt zu treten, die Ihre Sache unterstützen. Gehen Sie noch einen Schritt weiter und lassen Sie aktuelle Spender andere einladen, die an einer Unterstützung interessiert sein könnten.
  9. Kennen Sie Ihr Spenderprofil. Selbst wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre Organisation eine breite Anziehungskraft hat, identifizieren Sie die Merkmale und demografischen Merkmale, die dazu führen, dass einige Personen mit größerer Wahrscheinlichkeit einen Beitrag leisten als andere.
  10. Folgen Sie durch. Machen Sie es jemandem, der Interesse an Ihrer Sache zeigt, leicht, sofort eine Verbindung herzustellen. Verbinden Sie sich und folgen Sie so schnell wie möglich.
  11. Zeigen Sie, wie ihre Spende einen Unterschied gemacht hat. Sei so genau wie möglich.
  12. Verstehen Sie den Wert der Spenderbindung. Entwickeln Sie eine Strategie zur Pflege langfristiger Beziehungen zu Spendern. Denken Sie daran, dass es normalerweise weniger kostet, einen Spender zu behalten, als einen neuen zu finden.
  13. Dank aussprechen. Regelmäßige Dankbarkeit gegenüber loyalen Spendern zeigt auch, dass sie weiterhin unterstützt werden müssen.

Übermitteln Sie Ihre Nachricht

  1. Fügen Sie immer einen Aufruf zum Handeln hinzu. Spender müssen Ihren beabsichtigten nächsten Schritt leicht verstehen, unabhängig davon, ob Sie über E-Mail, soziale Medien oder von Angesicht zu Angesicht kommunizieren.
  2. Stellen Sie überzeugende visuelle Inhalte bereit. Mit qualitativ hochwertigen Fotos und Grafiken können Sie Spender in die Geschichte Ihres Unternehmens einbeziehen. Das Teilen von Fotos von Freiwilligen in Aktion kann dazu beitragen, aktive und neue Spender zu ermutigen.
  3. Videos können leistungsstarke Werkzeuge sein. In unserer digitalen Welt kann es sich lohnen, die Geschichte Ihres Unternehmens per Video zu teilen.
  4. Bleiben Sie mit Kampagnennachrichten über alle Kanäle hinweg konsistent. Obwohl die Verwendung einer Vielzahl von Methoden wie Direktwerbung, E-Mail und soziale Medien Ihre Reichweite erweitert, stellen Sie sicher, dass Ihre Nachricht in allen Methoden korrekt dargestellt wird.
  5. Bitten Sie Ihre Spender, auch bei der Verbreitung mitzuwirken . Die Macht der Mundpropaganda und des Austauschs von sozialen Medien kann nicht überschätzt werden.
  6. Teilen Sie Ihre persönliche Verbindung mit der Sache Ihres Unternehmens. Finden Sie andere Personen in Ihrer Organisation, die ebenfalls eine Verbindung teilen, und laden Sie sie ein, diese ebenfalls zu teilen.
  7. Vermeiden Sie die Verwendung von Branchenakronymen oder Insiderjargon in der Kampagnenkommunikation. Obwohl solche Begriffe für einige Unterstützer selbstverständlich sein können, können sie auch neue Spender entfremden.
  1. Verwenden Sie E-Mail-Signaturen als Erinnerung. Fügen Sie während Ihrer Kampagne eine E-Mail-Signatur hinzu, in der Ihre Spendenaktionen für die gesamte Korrespondenz beschrieben werden, nicht nur für E-Mails im Zusammenhang mit der Kampagne.
  2. Seien Sie reaktionsschnell. Laut mobilecause.com bringen reaktionsschnelle Online-Spendenseiten (die auf verschiedenen Geräten wie Mobiltelefonen die Größe ändern) 34% mehr Geschenke als nicht reaktionsfähige Seiten, da sie es Menschen erleichtern, von jeder Bildschirmgröße aus zu spenden. Responsive Design könnte das Endergebnis wirklich verbessern.
  3. Sei genau. Geben Sie Vorschläge zu Spendenbeträgen, die für verschiedene Ziele benötigt werden (z. B. 100 US-Dollar für 12 Wochen). Wenn ein Spender quantifizieren kann, wohin das Geld fließen wird, kann er mehr geben.

Wertschätzung ausdrücken

  1. Verwenden Sie Geschenke als Erinnerung. Wenn Spender als Dankeschön eine Kühltasche mit dem Logo Ihrer Organisation erhalten haben, ist dieses Geschenk eine weitere großartige Möglichkeit, Ihre Botschaft zu verbreiten und den Spender auch in Zukunft an Ihre Bedürfnisse zu erinnern.
  2. Handschriftliche Notizen sind in der heutigen digitalen Welt möglicherweise spezieller als je zuvor. Personalisierte und prompte Dankesnotizen auf schönem Briefpapier bringen Dankbarkeit auf ein höheres Niveau.
  3. Spenderkommunikation personalisieren. Erinnern Sie sich neben den erforderlichen Gesprächsthemen für Spendenaktionen auch an persönliche Daten aus früheren Gesprächen, z. B. nach einem Familienmitglied oder einem wichtigen Ereignis.
  4. Zeigen Sie die Wertschätzung der Website. Das Entwickeln eines Bereichs für die Verwaltung auf Ihrer Website kann eine großartige Möglichkeit sein, sowohl neuen als auch wiederholten Spendern zu danken.
  5. Veranstalten Sie eine Dankesfeier. Dies kann nicht nur eine großartige Möglichkeit sein, loyalen Unterstützern zu danken, sondern die Einladung potenzieller Spender zu Ihrer Veranstaltung kann auch neue Türen für die Finanzierung öffnen. genialer Tipp : Benutze ein Online anmelden um Ihre Veranstaltung zu planen
  6. Vergessen Sie nicht, auch Ihrem Spendenteam Wertschätzung zu zeigen. Finden Sie kreative Wege, um Teammitglieder zu motivieren und ihre Erfolge anzuerkennen. Auschecken diese Geschenkideen um Ihre fleißigen Freiwilligen zu belohnen.

Mit diesen hilfreichen Tipps hat Ihre Spendenstrategie einen guten Start hingelegt. Viel Glück!

Laura Jackson ist eine freiberufliche Schriftstellerin mit Sitz in Hilton Head, SC, mit ihrem Ehemann und zwei Teenagern.




DesktopLinuxAtHome erleichtert das Organisieren von gemeinnützigen Organisationen.




Interessante Artikel