Haupt Hochschule 50 Ideen und Tipps für Studentenwohnheime

50 Ideen und Tipps für Studentenwohnheime

Ideen für StudentenwohnheimeWenn sich ein neues Semester nähert, ist dies auch einer der besten Teile des College - die Dekoration Ihres Schlafsaals. Mit diesen einfachen Tipps und Tricks sind Sie in kürzester Zeit auf dem Weg zu einem Pinterest-würdigen Schlafsaal!

Zeit zum Lernen

  1. Motiviert werden - Erstellen Sie ein Motivations-Bulletin Board, das über Ihrem Schreibtisch hängt. Egal, ob Sie eine Broschüre für Ihre Traumschule, ein Bild Ihrer Familie oder einige inspirierende Zitate hinzufügen, es wird Ihnen helfen, diese nächtlichen Lerneinheiten zu überstehen.
  2. Kaufen Sie Essentials - Investieren Sie in Schulmaterial wie Klebeband, Schere und Marker. Vertrauen Sie uns, Sie werden dankbar sein, wenn Sie versuchen, das Papier um 2 Uhr morgens zu heften. Tipp Genie : Siehe hierzu druckbare College-Packliste für alle Ihre Bedürfnisse.
  3. Verbannen Sie Unordnung - Reduzieren Sie Ablenkungen auf ein Minimum, indem Sie Platz für alle gesammelten Papiere schaffen - sei es in einem Fach oder in einem Dateiordner.
  4. Wählen Sie eine Ansicht - Versuchen Sie beim Anordnen Ihrer Möbel, Ihren Schreibtisch gegen eine Wand oder ein Fenster zu richten. Es ist weniger wahrscheinlich, dass Sie abgelenkt werden. Stellen Sie sicher, dass es sich in der Nähe einer Steckdose befindet.
  5. Verwenden Sie Task Lighting - Investieren Sie in eine Schreibtischlampe. Sie denken vielleicht nicht, dass Sie einen brauchen, aber es wird Ihnen helfen, den Konflikt mit Mitbewohnern auf ein Minimum zu beschränken, wenn Sie lernen müssen und er / sie schlafen muss.
  6. Schreib es auf - Hängen Sie ein löschbares Whiteboard in die Nähe Ihres Schreibtisches, damit Sie die Daten für wichtige Prüfungen und Projekte markieren können. Es kann Sie nur davon abhalten zu denken, dass das Fälligkeitsdatum weiter entfernt ist als es tatsächlich ist!

Schöne Träume

  1. Schlafen Sie gut - Jeder Student wird Ihnen sagen, dass ein Schaumstoff-Matratzenaufleger der wichtigste Schlafsaal ist. Dadurch fühlen sich steife Wohnheimmatratzen wie im Himmel an.
  2. Kaufen Sie einen Nachttisch - Investieren Sie in einen Nachttisch - es gibt sogar tragbare, die an der Seite Ihres Bettes befestigt werden! Sie werden uns danken, wenn Sie nicht jeden Morgen auf Ihr Telefon treten und aus dem Bett rollen.
  3. Vertikal werden - College-Betten sind in der Regel höher, insbesondere wenn Sie sich dafür entscheiden, Ihr Bett hochzulegen. Ein einfacher Tritthocker kann Ihnen helfen, nachts einzusteigen.
  4. Ebenen erstellen - Die Klimaanlage im Wohnheim ist nicht immer die effektivste - kaufen Sie unbedingt eine leichte Bettdecke. Kaufen Sie für den Winter ein paar Decken zum Überziehen!
  5. Extras kaufen - Zwei Sätze Laken scheinen jetzt vielleicht nicht notwendig zu sein, aber wenn Sie diese Tasse Kaffee bis spät in die Nacht umkippen und nicht sofort in die Waschküche gelangen, sehen sie viel ansprechender aus.
  6. Ambiente schaffen - Hängende Lichterketten um Ihr Bett können die perfekte Lichtmenge liefern, um ein Buch zu lesen - oder eher, um Netflix zu sehen.
  7. Kissen wiederverwenden - Wenn Sie zu Hause bereits Kissen haben, aber die Farbe für Ihren neuen Schlafsaal nicht ganz richtig ist, können Sie neue Reißverschlussbezüge billiger als ein brandneues Kissen kaufen.
Online-Freiwilligen des Buchclubs anmelden Online-Anmeldeformular für den Freiwilligenkalender

Organisiert bleiben

  1. Teilen Sie den Raum - Eine gute Möglichkeit, Konflikte mit Mitbewohnern zu vermeiden, besteht darin, den Raum so zu gestalten, dass Sie jeweils eine klare Seite haben und Schreibtisch, Bett und Kommode zusammen gruppiert sind. Dies kann Ihnen helfen, nebeneinander zu existieren, selbst wenn ein Mitbewohner unordentlicher ist, indem Sie jede Kontrolle über Ihren eigenen Wohnraum erhalten. Tipp Genie : Probiere diese 50 Lernen Sie Ihre Fragen an Ihren College-Mitbewohner kennen um beim Übergang zu helfen.
  2. Im Lager verpacken - Hängen Sie einen Schuh-Organizer als Mini-Kommode in Ihren Schrank. Es kann Pullover, T-Shirts, Jeans und mehr halten.
  3. Öffne den Raum - Wenn Sie Ihr Bett hochlegen, um Platz für einen Futon oder Schreibtisch zu schaffen, kann dies den Raum öffnen.
  4. Steck es weg - Kaufen Sie ein paar Organisatoren, die unter einem Bettrock versteckt werden können. Dies wird Ihnen helfen, alle Kleinigkeiten zu verbergen, damit Ihr Zimmer weniger überladen aussieht, wenn Leute vorbeikommen (oder wenn Ihre RA Ihr Zimmer über Pausen überprüft).
  5. Mehr hängen - Command Hooks werden dein bester Freund sein. Hängen Sie Handtücher, Jacken und sogar Schmuck auf, um Platz in Ihrem Schrank zu schaffen.
  6. Stapelgeräte - Stellen Sie Ihre Mikrowelle platzsparend auf Ihren Kühlschrank.
  7. Schmutzige Kleidung sortieren - Kaufen Sie zwei Wäschekörbe - einen für schmutzige Kleidung und einen für Kleidung, die Sie getragen haben, aber wieder tragen könnten. Sie werden weniger Wäsche waschen und Ihre Kleidung weniger wahrscheinlich auf den Boden werfen, weil Sie sie nicht aufhängen oder mit Ihrer schmutzigen Kleidung ablegen möchten.
  8. Rush By - Halten Sie Ihre Schlüssel an einem Haken oder Teller in der Nähe der Tür, damit Sie sie nicht vergessen, wenn Sie zu spät zum Unterricht kommen.
  9. Schals aufhängen - Verwenden Sie einen Kleiderbügel in Ihrem Schrank, um Platz in Ihrer Kommode zu sparen. Dies gilt auch für Riemen!
  10. Halten Sie ein ordentliches Badezimmer - Wenn Sie ein Badezimmer mit nur wenigen anderen Schülern teilen, kaufen Sie einen Organizer, um im Badezimmer zu bleiben, wo Sie alle Ihre Caddies mit Produkten unterbringen können. Sie sparen Platz in Ihrem Wohnheim und halten diese winzigen College-Duschen frei von Unordnung.
  11. In Verbindung bleiben - Führen Sie Kabel durch Ihre Kommode oder Ihren Schreibtisch, damit Sie Ihren Laptop, Ihr Telefon oder Tablet in Schubladen und außer Sichtweite aufladen können!

Essen im Wohnheim

  1. Lebensmittel frisch halten - Kaufen Sie einen luftdichten Vorratsbehälter, um alle Ihre Lebensmittel aufzubewahren. Sie werden schneller Fehler bekommen, als Sie wissen, wenn Sie das Essen weglassen.
  2. Kaufen Sie nicht verderbliche Güter - Kaufen Sie Artikel ohne kurze Haltbarkeit. Besorgen Sie sich zum Beispiel Milchkännchen (die Art, die Sie in Restaurants sehen) und nicht gekühlte Kaffeesahne.
  3. Decken Sie den Müll ab - Investieren Sie in diesen großen Mülleimer - mit einem Deckel. Sie werden uns danken, wenn Sie den Müll nicht jeden Tag rausbringen müssen, weil Ihr winziger Mülleimer den Raum stinkt.
  4. Trinke genug - Es ist schwer, sich daran zu erinnern, zu hydratisieren, wenn Sie im College immer unterwegs sind. Es kann hilfreich sein, einen Brita-Krug mit Filter zu kaufen und ihn im Kühlschrank voll zu halten.
  5. Verwenden Sie diesen Multitasker - Kaffeesatz ist ein einfaches Desodorierungsmittel. Streuen Sie etwas in Ihren Müll oder legen Sie ein paar Bohnen in Ihre Schuhschublade, um unkonventionelle Gerüche zu vermeiden.
  6. Kaufen Sie einen Roll-out-Organizer - Es ist der perfekte Ort, um Kaffeetassen, Snacks und mehr aufzubewahren. Kaufen Sie für zusätzlichen Platz eine, die robust genug ist, um eine Keurig-Maschine oder eine Mikrowelle darauf zu stapeln.
  7. Hängen Sie Ihre Speisekammer - Das Platzieren eines Metallorganisators auf der Rückseite Ihres Zimmers oder Ihrer Schranktür kann die perfekte provisorische Speisekammer sein.

Nach Hause kommen

  1. Schlechte Gerüche verbannen - Da die meisten Schlafsäle Kerzen verbieten, befestigen Sie Auto-Lufterfrischer an Ihren Lüftungsschlitzen, um einen süß riechenden Schlafsaal zu erhalten.
  2. Fake Greenery hinzufügen - Wenn Ihr grüner Daumen nicht mehr in der Praxis ist, kaufen Sie Plastikblumen und Vasen und erhellen Sie Ihre Fensterbank mit etwas Farbe.
  3. Wärmen Sie die Wände auf - Studentenwohnheime haben natürlich viel Platz an der Wand. Sie können nicht malen, aber das Aufhängen eines bunten Wandteppichs ist billig und hellt den Raum auf.
  4. Vorhänge aufhängen - Sie wären überrascht, wie sehr ein süßes Paar Vorhänge das institutionelle Gefühl eines Wohnheims verbessern und es ein wenig mehr wie zu Hause aussehen lassen kann.
  5. Sitzplätze hinzufügen - Investieren Sie in einen bequemen Klappstuhl. Es kann als zusätzlicher Sitzplatz dienen, wenn Freunde vorbeikommen, oder als Lernort, der nicht Ihr Schreibtisch ist.
  6. Kaufen Sie einen Teppich - Ein weicher Teppich, der Schmutz und Flecken verbirgt, kann Ihren Schlafsaal einladender machen. Es gibt viele Innen- / Außenstile, die auch die Reinigung erleichtern.
  7. Pflanzen hinzufügen - Wenn Sie einen grünen Daumen haben, können einige Sukkulenten oder sogar eine Zimmerpflanze etwas Leben in den Raum bringen.
  8. Personalisieren Sie mit Fotos - Gedruckte Bilder sind eine günstige und einfache Möglichkeit, Ihren Schlafsaal zu dekorieren! Ordnen Sie sie in einem Raster an oder hängen Sie sie für noch mehr Personalisierung an Lichterketten.
  9. Erstellen Sie eine provisorische Galeriewand - Wählen Sie ein paar verschiedene Poster und Drucke aus, die alle das gleiche Farbschema haben, um Ihre Wand aufzuhellen.

Den Raum teilen

  1. Wählen Sie eine Palette - Wählen Sie einige Schlüsselfarben für Ihre Wohnheimdekorationen, damit Sie und Ihr Mitbewohner Ihre individuellen Stile ausdrücken können, während der Raum dennoch zusammenhängend bleibt.
  2. Separate Snacks - Haben Sie eine Schublade für Snacks, die Sie und Ihr Mitbewohner teilen, und Schubladen für Snacks, die nur Ihnen gehören. Mit diesem System werden Sie nicht nach Hause kommen und feststellen, dass alle Ihre Lieblingssüßigkeiten verschwunden sind!
  3. Ertrinken Ablenkung - Investieren Sie in eine Schlafmaske und ein gutes Paar Ohrstöpsel. Auf diese Weise können Sie auch dann gut schlafen, wenn Ihr Mitbewohner lernen muss.
  4. Erstellen Sie Mitbewohnerrichtlinien - Erstellen Sie zu Beginn des Schuljahres gemeinsam eine Liste der Erwartungen und Regeln für Wohnheime, damit Sie zukünftige Konflikte vermeiden können. Tipp Genie : Benutze das Fragebogen für Mitbewohner am College um die beste Übereinstimmung zu finden.
  5. Kommunikation herstellen - Hängen Sie ein Whiteboard auf, an dem Sie und Ihr Mitbewohner kommunizieren können, auch wenn Sie sich nicht sehen. Auf diese Weise gibt es einen praktischen Ort, an dem Sie alles aufschreiben können, wenn Sie am Mittwoch einen großen Test haben und schlafen müssen - oder Ihren Mitbewohner nur daran erinnern müssen, mehr Snacks im Lebensmittelgeschäft zu kaufen.

Verschiedene Tipps und Tricks

  1. Besorgen Sie sich Medizin - Kaufen Sie zu Beginn des Jahres Erkältungsmedikamente und ein Erste-Hilfe-Set. Es ist am schlimmsten, wenn Sie Medikamente holen, wenn Sie bereits krank sind - besser, wenn Sie welche zur Hand haben.
  2. Die Lücke füllen - Wenn Ihr Bett eine Lücke zwischen der Matratze und der Wand hat, stecken Sie eine Poolnudel in den Raum, um zu verhindern, dass Ihr Telefon oder Ihre Socken durch den Spalt fallen.
  3. Bereiten Sie sich auf Gäste vor - Wenn Sie keinen Futon haben, bewahren Sie eine Luftmatratze unter Ihrem Bett auf, wenn Freunde von zu Hause zu Besuch kommen.
  4. Hängen Sie einen Duschvorhang auf - Stellen Sie es über Ihren Schrank oder unter Ihr Hochbett, um Unordnung und Unordnung zu verbergen.
  5. Einwegartikel kaufen - Wenn Sie wissen, dass Sie Ihr Geschirr nicht spülen werden, investieren Sie in kompostierbare Pappteller, Schalen und Besteck.

Mit diesen hilfreichen Hacks für Schlafsäle sind Sie auf dem Weg zu einem erfolgreichen Schuljahr!



leer en toda américa 2020 actividades

Kayla Rutledge ist eine Studentin, die die meiste Zeit damit verbringt, zu schreiben, für ihre Kirche zu singen und Quesadillas zu essen.


DesktopLinuxAtHome erleichtert die Organisation des Colleges.


Interessante Artikel