Haupt Gemeinnützige Organisationen 50 Tipps zum Online-Fundraising

50 Tipps zum Online-Fundraising

Online-SpendenaktionDas Sammeln von Spenden über ein Online-Programm kann eine großartige Möglichkeit sein, eine effiziente und effektive Kampagne durchzuführen. Hier sind einige wichtige Tipps, die Sie beim Einrichten und Ausführen Ihrer Online-Spendenaktion beachten sollten!

PLANUNG IHRER KAMPAGNE:

Überlegen Sie, was 'online' für Sie bedeutet!

1. Verwalten Sie Ihre Kampagne online. Sie können Unterstützer zu einer Online-Webseite führen, die Ihre Kampagneninformationen enthält.
2. Machen Sie Ihre Öffentlichkeitsarbeit online. Sie können Online-Kanäle nutzen, um Ihre Unterstützer zu erreichen.
3. Spenden online annehmen. Sie können ein Programm verwenden, das ein vertrauenswürdiges Online-Zahlungssystem bietet.
4. Erstellen Sie ein System, das für Sie funktioniert. Entscheiden Sie, ob Sie eine Kampagne ausführen möchten, die alle drei oben genannten Optionen enthält, oder ob Sie eine Kampagne ausführen möchten, die nur eine oder zwei enthält.
5. Fragen Sie nach, welche Systeme Ihre Freunde, Kollegen oder andere Verbindungen verwendet und für erfolgreich befunden haben.
6. Recherchieren Sie. Schauen Sie sich die Websites des Fundraising-Programms an und stellen Sie sicher, dass Sie ein klares Verständnis haben, bevor Sie sich für eines anmelden.

Setzen Sie sich ein realistisches Spendenziel.

7. Bestimmen Sie den Betrag, den Sie durch Ihre Kampagne erhöhen möchten.
8. Legen Sie eine Zeitleiste für Ihre Kampagne mit einem klaren Enddatum fest.



ideas económicas para reuniones de clase

Laden Sie Leute ein, sich Ihrem Spendenteam anzuschließen.

9. Rekrutieren! Es ist einfacher, Ihr Ziel zu erreichen, wenn ein Team von Spendensammlern an Ihrer Seite steht.
10. Wenden Sie sich an Personen, die eine Verbindung zu Ihrer Kampagnenidee haben.
11. Erklären Sie, wie sie Ihnen helfen können, mehr Unterstützung zu erhalten - und dies schneller!



Überlegen Sie gemeinsam, wen Sie bitten, Ihre Kampagne zu spenden oder zu unterstützen.

12. Bestimmen Sie, wer Ihre Unterstützer sein könnten.
13. Denken Sie über die Jahreszeit nach und wie sich dies auf die Motivation der Menschen auswirken könnte, Ihre Sache während des Kampagnenzeitraums zu unterstützen.
14. Grenzen Sie eine Liste potenzieller Unterstützer ein, die Sie erreichen und Kontaktinformationen sammeln möchten.

LAUFEN SIE IHRE KAMPAGNE:

Überlegen Sie sich nach dem Einrichten Ihrer Kampagne, wie Sie Ihre potenziellen Unterstützer am besten erreichen können.

15. Sie möchten Unterstützer auf unterschiedliche Weise erreichen - sie sind möglicherweise nicht alle digital versiert! Denken Sie darüber nach, wie Sie normalerweise mit ihnen kommunizieren, und gehen Sie von dort aus!
16. Senden Sie Nachrichten an Ihre Freunde und Familie, von denen Sie wissen, dass sie in sozialen Medien (Facebook, Twitter, Instagram, Pinterest usw.) aktiv sind.
17. Verwenden Sie die E-Mail-Kommunikation für Freunde und Familienmitglieder, die Ihrer Social-Media-Nachricht nicht ausgesetzt sind und möglicherweise besser auf eine privatere Anfrage reagieren.



18. Fügen Sie Ihren E-Mails während des Kampagnenzeitraums eine E-Mail-Signatur hinzu. Dies kann eine subtile, indirekte Möglichkeit sein, das Wort zu verbreiten, ohne direkt um Unterstützung zu bitten.
19. Überlegen Sie sich andere Möglichkeiten, um das Wort zu verbreiten - solche, die nicht online sind, z. B. Poster, Briefe und Telefonanrufe.
20. Planen Sie vor allem, das Wort über die gesamte Kampagne zu verbreiten - nicht nur zu Beginn!

Geschichtenerzählen ist der Schlüssel!

ideas de reunión familiar de verano

21. Fügen Sie Ihrer Spendenkommunikation eine persönliche Note hinzu.
22. Erklären Sie Ihre Verbindung zur Sache und was Sie dazu gezwungen hat, Spenden dafür zu sammeln.
23. Stellen Sie Ihren Unterstützern die Sache vor, für die Sie Geld sammeln - sie haben möglicherweise noch nie davon gehört.
24. Werden Sie kreativ! Die Leute werden mit Anfragen nach Spenden bombardiert - ein einzigartiger Blickwinkel hilft Ihrer Geschichte, sich abzuheben.
25. Aber denken Sie daran - Halten Sie Ihre spezifische Handlungsaufforderung kurz und bündig!
26. Fügen Sie Bilder hinzu. Verwenden Sie Fotos, damit sich die Nutzer mit Ihrer Kampagne verbunden fühlen.
27. Verwenden Sie dieselben Fotos auf Ihrer Kampagnenwebsite, in E-Mails und in sozialen Medien.
28. Erwägen Sie das Hinzufügen von Videos, um es noch persönlicher zu gestalten.

Schreiben Sie Ihre Nachricht passend zu den Personen, die Sie erreichen.

29. Überlegen Sie, ob Ihre Unterstützer aufgrund der Ursache, ihrer Verbindung zu Ihnen oder aufgrund des mit dem Geben verbundenen Anreizes zum Spenden motiviert sind.
30. Entwerfe verschiedene Botschaften für verschiedene Leute!
31. Bitten Sie das Unternehmen, das das von Ihnen verwendete Programm ausführt, um Vorlagen und Anleitungen zum Messaging, oder erstellen Sie sie für Ihr Team.

Finden Sie Wege, um Ihr Team zu motivieren.

32. Erstellen Sie individuelle Ziele für Ihr Team.
33. Wettbewerb funktioniert - besonders beim Online-Fundraising, wenn es einfach ist, die Fortschritte aller zu sehen!
34. Erkennen Sie harte Arbeit.
35. Denken Sie darüber nach, kleine Anreize anzubieten.
36. Wenn möglich, geben Sie der Sache etwas, um Ihr Engagement für das Team zu zeigen - und um zu zeigen, wie einfach es sein kann, zu unterstützen!


Organisieren Sie eine Veranstaltung, um sich bei Ihrer Gruppe für all ihre harte Arbeit zu bedanken. STICHPROBE


Bitten Sie Ihre Unterstützer, das Wort zu verbreiten.

37. Stellen Sie Kampagnenaktualisierungen bereit, um zu zeigen, wie Ihr Fortschritt verläuft.
38. Bitten Sie die Unterstützer, TEILEN! Mundpropaganda ist ein sehr starker Kanal.

Kommunizieren. Kommunizieren. Kommunizieren.

que necesitas para una fiesta

39. Denken Sie nach dem Start Ihrer Kampagne daran, die Kommunikation regelmäßig zu halten!
40. Wenn Sie kurz vor dem Erreichen Ihres Ziels stehen, fügen Sie dies Ihrer Nachricht hinzu!
41. Förderung der Interaktion. Wenn Sie eine Spendenaktion für Geschenkkarten verwendet haben, fragen Sie Ihre Unterstützer in den sozialen Medien, wofür sie die Geschenkkarte verwendet haben.

BEENDEN IHRER KAMPAGNE:


Vielen Dank an Ihre Unterstützer.

42. Auch wenn die von Ihnen verwendete Fundraising-Plattform möglicherweise automatische Benachrichtigungen an Ihre Unterstützer sendet, wird ein persönliches Dankeschön viel bewirken.
Freiwillige danke Anerkennung anmelden43. Senden Sie eine E-Mail oder eine handschriftliche Notiz an alle, die Sie und Ihr Team unterstützt haben.
44. Geben Sie ein Update darüber, wie nahe Sie Ihrem Ziel gekommen sind!
45. Erinnern Sie sie daran, wohin ihr Beitrag gehen wird.
46. ​​Veröffentlichen Sie Ihren Erfolg über Ihre Social-Media-Kanäle oder in Ihrem Blog.
47. Erwägen Sie, ein Foto oder Video der verwendeten Mittel beizufügen!

Denken Sie über Ihre Kampagne nach.

48. Nehmen Sie sich nach Abschluss Ihrer Kampagne etwas Zeit, um über die Vor- und Nachteile der Erfahrung nachzudenken.
49. Dokumentieren Sie Ihre Fundraising-Erfahrung - ob in Ihrem Blog, um sie mit anderen Fundraisern zu teilen, oder einfach nur für sich selbst, um Ihr nächstes Fundraising-Abenteuer zu informieren!
50. Wenden Sie sich an die von Ihnen verwendete Fundraising-Plattform und geben Sie ihnen Ihr Feedback. Andere Spendenaktionen werden von Ihrer Weisheit profitieren!

Artikelinhalt bereitgestellt von FlipGive . FlipGive ist eine Online-Spendenplattform, mit der Menschen schneller mehr Geld für ihre Schule, Sportmannschaften, Vereine oder Wohltätigkeitsorganisationen sammeln können. Spendenaktionen verdienen bis zu 40%, indem sie Menschen dazu bringen, bei beliebten Einzelhändlern und Marken einzukaufen. Für weitere Informationen, besuchen Sie bitte flipgive.com .


DesktopLinuxAtHome erleichtert das Organisieren von gemeinnützigen Organisationen.




Interessante Artikel