Haupt Technik Das Schlachtfeld, auf dem „England geboren wurde“ wird endlich aufgedeckt – aber Archäologen weigern sich, zu verraten, wo es ist

Das Schlachtfeld, auf dem „England geboren wurde“ wird endlich aufgedeckt – aber Archäologen weigern sich, zu verraten, wo es ist

Der Ort eines blutigen Konflikts, der Englands Schicksal sicherte, wurde Berichten zufolge in Merseyside entdeckt.

Archäologen sagen, sie hätten die Schlacht von Brunanburh, die 937 n.

Es wird lange angenommen, dass das entscheidende Gefecht England vor 1.000 Jahren vor den Eindringlingen der Wikinger gerettet hat.



Es stellte eine westsächsische Armee gegen eine kombinierte Horde von Schotten, Iren und Wikingern in einer Schlacht, die das Land hervorbrachte, das wir heute als England kennen.

Trotz seiner Bedeutung blieb der Ort des gewaltigen Zusammenstoßes – bei dem sechs verschiedene Könige starben – seit Jahrhunderten ein Rätsel.



Mehr als 40 mögliche Standorte wurden von Historikern vorgeschlagen, die sich vom Südwesten Englands bis nach Schottland erstrecken.

3

Experten behaupten, die Schlacht habe in Wirral in der Nähe von Liverpool stattgefundenBildnachweis: Urheberrecht: www.bridgemanimages.com

Nun behauptet ein Team britischer Archäologen, dass der Konflikt tatsächlich auf der Halbinsel Wirral im Nordwesten Englands stattfand.



Laut Liverpool Echo , kamen Forscher zu dem Ergebnis, nachdem sie mittelalterliche Handschriften recherchiert und Landvermessungen durchgeführt hatten.

Der Ort wird vorerst aus 'Sicherheitsgründen' geheim gehalten, sagten Experten von Wirral Archaeology.

'Mehrere bedeutende Historiker und Akademiker haben eine Reihe von Beweisen untersucht, die wir gesammelt haben, einschließlich physischer Artefakte', sagte ein Sprecher.

3

Nach seinem Sieg vereinte Athelstan, König von Wessex, zum ersten Mal die angelsächsischen Königreiche EnglandsBildnachweis: National Portrait Gallery

„Sie sind zu dem Schluss gekommen, dass die verlorene Stätte der Schlacht von Brunanburh möglicherweise von der Wirral-Archäologie identifiziert wurde.

'Es gibt noch viel Ermittlungsarbeit, die getan werden muss.'

Die Untersuchungen werden von einer Gruppe professioneller Archäologen, Mittelalterhistoriker und Wissenschaftler unterstützt, fügte der Sprecher hinzu.

Das Team hat noch keine Beweise für ihre außergewöhnliche Behauptung vorgelegt.

3

Künstlerische Darstellung der Schlacht von Brunanburh, die 937 n. Chr. ausgetragen wurde

Die Schlacht von Brunanburh gilt als einer der wichtigsten Konflikte in der Geschichte Großbritanniens.

Zu dieser Zeit war Großbritannien in mehrere Königreiche aufgeteilt, die von mehreren Königen und Grafen regiert wurden, die alle um die Macht kämpften.

Im Jahr 927 n. Chr. fiel König Athelstan von Wessex in Northumbria ein, besetzte York und vertrieb die Verwandten des Königs von Irland, Anlaf Guthfrithson, die Herrscher von York und Dublin.

Zehn Jahre später starteten Anlaf und Constantine eine Vergeltung mit der größten Wikingerflotte, die jemals in britischen Gewässern gesehen wurde.

Wäre König Athelstan besiegt worden, hätte dies das Ende des angelsächsischen Englands bedeutet.

Stattdessen bedeutete der Sieg, dass Athesltan, dessen Hauptstadt in Malmesbury, Wiltshire, lag, de facto der erste König von Großbritannien wurde.

Noch wichtiger ist vielleicht, dass Athelstan die beiden großen angelsächsischen Königreiche Wessex und Mercia vereinte und ein einziges und vereintes England schuf.

Die Nation ist bis heute fast dieselbe geblieben.

preguntas de la conferencia de padres y maestros

Die Schlacht wurde 2012 in der BBC One-Serie 'A History of Scotland' behandelt.

Archäologen finden mittelalterliches Schwert mit dem Namen 'Excalibur' eingebettet in Felsen am Grund des bosnischen Sees

In anderen archäologischen Nachrichten stellte sich heute heraus, dass die komplette Skelette einer Frau und eines Kindes wurden im Tower of London gefunden.

Ein unheimliches Massengrab voller Leichen, die von mongolischen Invasoren abgeschlachtet wurden, wurde kürzlich in Russland entdeckt.

Und wir haben einige der brutalsten antiken Grabstätten zusammengetragen, die jemals entdeckt wurden.

Wo wurde Ihrer Meinung nach die Schlacht ausgetragen? Lass es uns in den Kommentaren wissen!





Interessante Artikel

Tipp Der Redaktion

Diese geniale iPhone-Einstellung fälscht den Augenkontakt für Sie bei FaceTime-Anrufen
Diese geniale iPhone-Einstellung fälscht den Augenkontakt für Sie bei FaceTime-Anrufen
IHR iPhone verfügt über ein raffiniertes Tool, das es so aussehen lässt, als würden Sie den anderen Anrufer während FaceTime-Chats direkt anstarren. Die Einstellung verändert Ihr Gesicht geschickt in Echtzeit, damit es wie Sie aussieht?…
40 Ideen für die Planung von Poolpartys
40 Ideen für die Planung von Poolpartys
40 Planungsideen für Poolpartys, um eine lustige Sommerveranstaltung zu organisieren.
Holen Sie sich in den Geist!
Holen Sie sich in den Geist!
Amazon Prime Day-Gaming-Angebote: Beste Nintendo Switch-Angebote ab 299 £ mit DREI Spielen
Amazon Prime Day-Gaming-Angebote: Beste Nintendo Switch-Angebote ab 299 £ mit DREI Spielen
AMAZON verprügelt ein erstaunliches Nintendo Switch-Bundle, mit dem Sie etwas mehr als 40 £ sparen. Der seltene Amazon Prime Day-Deal ist eine großartige Gelegenheit, die Konsole vor dem Weihnachtsgeschäft einzusacken. Lies das…
A-Level-Ergebnistag: Apple verschenkt KOSTENLOSE AirPods an neue Schüler oder deren Eltern, wenn sie ein iPad oder Mac kaufen
A-Level-Ergebnistag: Apple verschenkt KOSTENLOSE AirPods an neue Schüler oder deren Eltern, wenn sie ein iPad oder Mac kaufen
APPLE verschenkt zu jedem iPad- oder Mac-Kauf ein kostenloses Paar AirPods – und Studenten, die gerade ihre Uni-Zulassungsangebote erhalten haben, können den Deal einsacken. Um sich zu qualifizieren, müssen Sie eine Universität sein…
Ich denke, Videospiele haben meine Kinder zerstört
Ich denke, Videospiele haben meine Kinder zerstört
Amazon „kreiert heimlich virtuelle Währung, um mit Bitcoin zu konkurrieren“ für privates Online-Shopping
Amazon „kreiert heimlich virtuelle Währung, um mit Bitcoin zu konkurrieren“ für privates Online-Shopping
AMAZON arbeitet an einer neuen virtuellen Währung, die Nutzer auf seinen Plattformen ausgeben können. Dies geht aus Stellenanzeigen hervor, die das Unternehmen für seine „Digital and Emerging Payments (DEP)…