Haupt Kirche Tipps zum Bibelstudium für Leiter kleiner Gruppen

Tipps zum Bibelstudium für Leiter kleiner Gruppen

Bibelstudium Kleingruppenleiter Kirchenideen TippsDie Leitung eines Bibelstudiums in kleinen Gruppen ist eine besondere Gelegenheit, sich geistig und persönlich mit anderen zu verbinden. Probieren Sie diese Tipps aus, während Sie über die Mission und die Prioritäten Ihrer Bibelarbeitsgruppe nachdenken.

So starten Sie Ihre Gruppe

  • Wählen Sie Ihren Zweck - Überlegen Sie, für wen die Gruppe ist: neue Gläubige, erfahrene Anhänger oder eine Mischung? Dies bestimmt den Typ oder die Lektion, die Sie wählen, und wie Sie die Klasse unterrichten. Berücksichtigen Sie auch das Alter der Gruppenmitglieder und ob die Gruppe koedukiert ist oder eine Männer- oder Frauenstudie. Einige Gruppen sind lehrreicher, während andere für Jüngerschaft und tiefere Beziehungen gedacht sind.
  • Entscheiden Sie, ob Ihre Gruppe 'Offen' oder 'Geschlossen' ist. - Eine offene Gruppe ist normalerweise ein laufendes Bibelstudium oder eine Klasse, an der jederzeit neue Leute teilnehmen können. Eine geschlossene Gruppe ist eine Gruppe, die normalerweise eine bestimmte Zeit lang eine Studie durchläuft und mit denselben Personen beginnen und enden möchte. Dies ermöglicht eine Umgebung, in der sich die Teilnehmer sicher fühlen, mit ihrer Gruppe zu teilen und sich zu verbinden. Beide haben Vor- und Nachteile.
  • Ausnahmen von der Norm - Einige Gruppen treffen sich als große Gruppe, hören einem Sprecher zu und teilen sich dann in kleine Gruppen auf. Manchmal möchte ein Gruppenmitglied einen Freund / Verwandten von außerhalb der Stadt mitbringen, um an Ihrer Gruppendiskussion teilzunehmen. Unabhängig von Ihrer besonderen Situation können Sie flexibel, inklusiv und einladend sein.
  • Wählen Sie, wie oft Sie sich treffen möchten - Überlegen Sie, ob sich Ihre Gruppe wöchentlich, zweiwöchentlich oder monatlich treffen soll. Wöchentlich können Konsistenz und tiefe Beziehungen entstehen. Zweiwöchentlich eignet sich besser für eine Gruppe mit Personen, die viel zu tun haben, wie Eltern mit kleinen Kindern, Männer und Frauen, die außerhalb des Hauses arbeiten, oder Personen, die reisen. Monatlich funktioniert in der Regel gut, wenn Sie gemeinsam ein Buch durchgehen.
  • Entscheiden Sie, wo Sie sich treffen möchten - Überlegen Sie, ob Sie die Studie bei Ihnen zu Hause oder an einem anderen Ort durchführen möchten. Angesichts der Zeit, die Sie für die Vorbereitung benötigen, ist es manchmal schön, wenn jemand anderes Gastgeber ist, damit Sie nicht über die Vorbereitung Ihres Hauses nachdenken müssen. Die Studie könnte bei einem anderen Mitglied zu Hause sein, zwischen den Häusern wechseln, in der Kirche oder an einem öffentlichen Ort wie einem Restaurant oder einem Café. Ein 'neutraler Ort' wie ein Restaurant oder ein Zuhause ist normalerweise für ein neues Mitglied am wenigsten einschüchternd.
Anmeldeformular für Kleingruppen zur Registrierung von Bibelstudien 24 Stunden Gebetskette Mahnwache Freiwillige anmelden
  • Der Fall für ein Zuhause - Der Vorteil eines Treffens zu Hause besteht darin, dass eine warme und einladende Umgebung entsteht, die sich persönlicher anfühlt und Raum für tiefere private Gespräche bietet. Tipp Genie : Benutze ein Online anmelden Hosting zwischen mehreren Häusern zu koordinieren.
  • Der Fall für ein Restaurant oder Café - Ein entspanntes Restaurant oder Café eignet sich gut für Meetings am frühen Morgen oder später am Abend, wenn diese Veranstaltungsorte nicht so voll sind. Es ist eine nette Geste, zuerst mit dem Manager zu sprechen, wenn Sie sich dort regelmäßig treffen möchten. Denken Sie daran, Rücksicht auf ihren Raum zu nehmen, auf Zeit zu achten und nach sich selbst zu greifen. Es ist auch gut für mindestens ein paar Leute, jedes Mal Essen oder Getränke von der Einrichtung zu kaufen.
  • Kinderbetreuung arrangieren - Es ist eine enorme Hilfe, Kinderbetreuung anzubieten, wenn an Ihrem Studium Eltern beteiligt sind. Dies gibt ihnen die Freiheit, sich nicht jede Woche um einen Babysitter zu sorgen. Sie können eine Kinderbetreuung in Ihrer Kirche arrangieren oder ein paar Babysitter im Haus des Gastgebers mieten. Zu berücksichtigende Punkte: Wie werden die Kosten zwischen den Eltern aufgeteilt und wo spielen die Kinder?
  • Laden Sie Leute ein, sich anzuschließen - Sie möchten Ihre kleine Gruppe bekannt machen, um potenzielle Teilnehmer zu erreichen. Sie können über Bulletins / Ankündigungen / Newsletter der Kirche rekrutieren oder in sozialen Medien und Nachbarschaftsgruppen posten. Denken Sie daran, persönliche Einladungen sind immer die besten - und sie erleichtern es, 'Ja' zu sagen.
  • Wählen Sie ein Thema / Thema - 'Folgen Sie, wohin der Geist Sie führt. Die meisten Studien, die ich geleitet habe, sind, weil der Herr mich immer wieder zu diesem bestimmten Thema zurückbringt, dem Buch der Bibel oder dem Charakter', rät Judy Bayne, die den Frauendienst in ihrem Osten leitet Texas Kirche und leitet seit mehr als 20 Jahren Frauenbibelstudien. 'Seien Sie bei Ihren Gesprächen mit anderen wachsam. Oft tauchen immer wieder dieselben Themen auf. Denken Sie daran, was im Trend liegt.' Tipp Genie : Benutze diese 60 Themen, Themen und Tipps zum Bibelstudium in kleinen Gruppen für Inspiration.
  • Erinnern Sie sich an das große Ganze - Bayne teilt auch diesen Rat: 'Das Größte, was ich gelernt habe: Seien Sie transparent. Es ist den Menschen egal, ob Sie über das gesamte Bibelwissen verfügen, wenn Sie unnahbar sind. Sie müssen Sie als real ansehen. Teilen Sie offen mit, wie der Herr es getan hat erlöste dich von dem Leben, das du vor ihm gelebt hast und wie er es heute noch tut. Vergleiche dich auch nicht damit, wie andere führen könnten. Wir alle bringen unterschiedliche Gaben mit und die Art und Weise, wie wir führen, ist unterschiedlich. Jedes Mal, wenn ich Ich muss den Herrn bitten, alles sinnvoll zu machen. Ich möchte sagen, dass ich eher ein Vermittler als ein Lehrer bin. Ich leite das Gespräch. Bete! '

Wie man Beziehungen und Gespräche fördert

  • Willkommen Leute - Als Leiter möchten Sie, dass sich die Leute von ihrem ersten Kontakt an in der Gruppe willkommen fühlen. Erzählen Sie den Teilnehmern beim ersten Kontakt ein wenig über sich selbst und warum Sie begeistert sind, die Gruppe zu leiten. Dies gibt den Menschen eine Vorstellung davon, wie Sie sind, und hilft ihnen, sich am ersten Tag willkommen zu fühlen. Bitten Sie sie, Ihnen zu antworten, damit Sie wissen, dass sie die Nachricht erhalten haben. Sie möchten sicherstellen, dass sie wissen, wohin sie gehen müssen und wann sie dort sein müssen. Vor allem müssen sie wissen, dass Sie froh sind, in Ihrer Gruppe zu sein.
  • Brot zusammen brechen - Essen oder Snacks entspannen die Atmosphäre und bauen Gemeinschaft auf. Es kann auch das Eis brechen und den Menschen etwas geben, über das sie anfänglich diskutieren können. Tipp Genie : Bitten Sie die Leute, sich zu drehen, um Snacks mitzubringen, und organisieren Sie diese mit einem Online anmelden .
  • Probieren Sie Icebreakers - Es ist immer hilfreich, einige Fragen zum Eisbrecher für den Beginn des Meetings bereit zu haben. Sie sind eine unterhaltsame Art, Leute kennenzulernen und zusammen zu lachen. Ein paar tolle Fragen für die erste Woche: 'In wie vielen Städten haben Sie gelebt?' und 'Warum bist du hier?' Diese Fragen geben erste Hintergrundinformationen und helfen dabei, Punkte von Interesse und Ähnlichkeiten für Gruppenmitglieder zu identifizieren. Im weiteren Verlauf der Gruppe können die Fragen aufschlussreicher werden oder zum Nachdenken anregen. Tipp Genie : Probiere diese 50 Fragen zum Eisbrecher für kleine Gruppen .
  • Sitzplätze verwechseln - Für Bibelstudien in größeren Gruppen besteht die menschliche Natur darin, an derselben Stelle oder mit Ihren Freunden zu sitzen. Aber damit sich Beziehungen entwickeln - und um zu vermeiden, dass Gruppen cliquenhaft werden - hilft es, die Sitzplätze zu wechseln. Als Anführer hilft es, wenn Sie ändern, wo Sie im Raum sitzen, so wie es auch andere tun.
  • Vertraulichkeit herstellen - Setzen Sie zu Beginn der Studie Grenzen für die Arten der diskutierten Themen und erinnern Sie die Menschen daran, dass alles, was in der Studie diskutiert wird, in der Studie bleibt. Es ist wichtig, Vertraulichkeit zu schaffen, damit die Menschen das Gefühl haben, dass dies ein sicherer Ort zum Teilen ist.
  • Identifizieren Sie verschiedene Diskussionspersönlichkeiten - In der Regel können einige Gruppenmitglieder in eine von zwei Kategorien fallen: Sprecher und Nicht-Sprecher. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, sich jedem zu nähern. Die Sprecher können die Gruppe übernehmen, ohne es zu wollen, und die ruhigen Typen müssen möglicherweise ermutigt werden, ihre Gedanken zu teilen.
  • Tipps für Redner - Der Leiter kann oft den Ton angeben, wie lange er sprechen soll - und dies funktioniert normalerweise gut. Wenn Sie jedoch immer noch einen 'Sprecher' haben, hören Sie ihnen zu, während sie sich teilen, und wenn sie weitermachen, nicken Sie schneller mit dem Kopf, um zu signalisieren: 'Wir haben Ihren Standpunkt verstanden und müssen weitermachen.' Dies ist eine SEHR heikle Balance, um ihnen das Gefühl zu geben, gehört zu werden, aber auch anderen Raum zum Teilen zu lassen. Sie können ihnen auch freundlich sagen, dass wir in einer Minute zum nächsten Thema / zur nächsten Frage übergehen müssen. Ein weiterer hilfreicher Ansatz besteht darin, früh anzureisen, um Zeit mit dem 'Sprecher' zu verbringen, damit er oder sie die Möglichkeit hat, vor dem Studium Themen zu besprechen.
  • Tipps für den Silent Type - Sie können versuchen, sie direkt direkt zu fragen, was sie denken. Wenn sie sich öffnen, nicken Sie langsam, um sie zu ermutigen und sie herauszuziehen. Je wohler sie sich fühlen, desto mehr werden sie teilen. Wenn sie teilen, stellen Sie sicher, dass sie den Boden behalten können, ohne unterbrochen zu werden.

Wie man sich besonderen Situationen nähert

  • Auf Unterschiede in der Theologie reagieren - Ihr Ansatz hängt sowohl von der Zusammensetzung Ihrer Gruppe als auch von der Antwort der Person ab. Wenn es sich um eine interkonfessionelle Gruppe handelt, lassen Sie konfessionelle Unterschiede an der Tür und konzentrieren Sie sich auf die Hauptmieter des Glaubens. Wenn eine Antwort den Rest der Gruppe nicht verwirrt, warten Sie, bis Sie privat mit der Person sprechen. Wenn die Antwort in größerem Maßstab theologisch falsch ist und die Gruppe vom Kurs abweichen könnte, können Sie das, was Sie von der Person gehört haben, vorsichtig wiederholen und es, wenn möglich, an den Zweck Ihrer Diskussion binden und dann das Gespräch umleiten. Während Theologie wichtig ist, ist es für die Menschen am wichtigsten zu wissen, dass sie von Gott geliebt und geschätzt werden. Wie der Autor und Sprecher Bob Goff es ausdrückt: 'Verbringen Sie mehr Zeit damit, den Menschen zu sagen, wer sie [in Christus] sind, als warum sie falsch liegen.'
  • Halten Sie die Ermutigung im Zentrum - Halten Sie sich besonders in einer Studie mit einer Mischung aus spirituellen Ebenen oder religiösem Hintergrund an den Kern dessen, was die Bibel lehrt. Die Menschen sind erschöpft und brauchen Ermutigung durch Gottes Wort und durch Menschen, die auch täglich versuchen, die Liebe Jesu auszuleben.
  • Emotionale Momente - Einige Bibelstudien können viele Emotionen hervorrufen, und Sie haben möglicherweise einige Leute, die regelmäßig weinen. Je nachdem, wie nah Ihre Gruppe ist, kann dies in Ordnung oder sehr unangenehm sein. Als Anführer ist es das Beste, wenn jemand weint, anzuhalten und für ihn oder sie zu beten. Dies begrüßt den Heiligen Geist im Moment, beruhigt alle und richtet die Gruppe neu aus.

Wie man das Ende von Kleingruppensitzungen feiert

  • Zusammen servieren - Menschen kommen näher, indem sie einem gemeinsamen Ziel und Zweck dienen und darauf hinarbeiten. Es hilft auch, Perspektiven zu erweitern und gibt jedem die Möglichkeit, außerhalb seines Alltags zu denken. Tipp Genie : Probiere diese 50 gemeinnützige Ideen .
  • Planen Sie eine Aktivität - Organisieren Sie ein Mittagessen, einen Film oder eine Wanderung außerhalb des Bibelstudiums, um sich in einer anderen Umgebung besser kennenzulernen. Betrachten Sie Teambuilding-Aktivitäten wie einen Fluchtraum oder einen Hindernisparcours. Es hilft der Gruppe oft, tiefere Bindungen zu bilden.
  • Bilden Sie sich aus - Sehen Sie sich gemeinsam einen Dokumentarfilm oder ein Lehrvideo zu einem aktuellen Ereignis an, das für die Studie relevant ist. Sie können auch zu einer Konferenz, einem Retreat oder einer Gemeinschaftsveranstaltung gehen, die sich auf das bezieht, was Sie gemeinsam gelernt haben. Verwenden Sie dies als Plattform, um das, was Sie gemeinsam lernen, auf reale Ereignisse anzuwenden.
  • Organisieren Sie eine festliche Mahlzeit - Betrachten Sie ein lustiges Essen am Ende des Studiums und haben Sie Leute Melden Sie sich an, um verschiedene Gerichte mitzubringen . Erwägen Sie, den Menschen Zeit zu geben, um einen Höhepunkt der Studie und eine wichtige Wahrheit, an der sie festhalten möchten, zu teilen. 'Es ist schwer, sich an acht Wochen an Informationen zu erinnern. Wählen Sie also eine wichtige Wahrheit aus, die Sie behalten möchten, und nehmen Sie sie in Ihr sprichwörtliches Paket auf, um sie auf Ihre Reise mitzunehmen', sagt Elizabeth Poplin, Gründerin und Leiterin des stadtweiten Bibelstudiums Awaken in Charlotte. North Carolina.
  • Delegieren - Schließlich haben Sie keine Angst, Hilfe zu rekrutieren und zu delegieren! Menschen wollen oft helfen, wissen aber möglicherweise nicht wie. Wenn jemand anderes als Führungskräfte einspringen kann, ermutigen Sie ihn und lassen Sie ihn!

Mit ein wenig Planung und betenden Gedanken kann man sich darauf freuen, ein Bibelstudium in kleinen Gruppen zu leiten. Denken Sie daran, dass gute Führungskräfte nicht perfekt sind, aber demütig mit gutem Beispiel vorangehen.

Andrea Johnson ist eine gebürtige Texanerin, die jetzt mit ihrem Ehemann und zwei Töchtern in Charlotte, NC, lebt. Sie liebt Laufen, Fotografieren und gute Schokolade.


SignUpGenius erleichtert die Organisation der Kirche.


Interessante Artikel

Tipp Der Redaktion