Haupt Technik Das Fortnite-Cheat-Team von FaZe Jarvis fordert eine Reduzierung des lebenslangen Verbots auf 10 WOCHEN, was die Empörung der Fans auslöst

Das Fortnite-Cheat-Team von FaZe Jarvis fordert eine Reduzierung des lebenslangen Verbots auf 10 WOCHEN, was die Empörung der Fans auslöst

GAMING-Kumpel des Millionärs Fortnite-Betrüger FaZe Jarvis haben gefordert, das lebenslange Verbot des Teenagers zu reduzieren.

Einer seiner Teamkollegen hat Jarvis' Rückkehr zum Spiel in wenigen Wochen gefordert – trotz Fortnites „Null-Toleranz“ -Politik in Bezug auf Betrug.

fünfzehn

Fortnite-Star Jarvis scherzte und prahlte damit, dass er einen Aimbot verwendet hat, um im Spiel zu betrügen



fünfzehn

Der verzweifelte Jarvis Kaye gab bekannt, dass er daran gehindert wurde, Fortnite zu spielenBildnachweis: YouTube

Der 17-jährige Surrey-Teenager Jarvis schluchzte vor der Kamera, nachdem er mit der berüchtigten 'Aimbot' -Software erwischt wurde, die rivalisierende Spieler automatisch erschießt und tötet.



Infolgedessen sperrte ihn der Fortnite-Schöpfer Epic Games lebenslang, weil er gegen seine Regeln verstoßen hatte.

Jetzt hat einer seiner Teamkollegen eine Verkürzung der Sperre gefordert, obwohl Jarvis weniger als eine Woche aus dem Spiel war.

„Ich denke immer noch, dass es nur ein Jahr sein sollte. Oder eine Saison“, sagte FaZe Pamaj auf Twitter.



fünfzehn

FaZe Pamaj ist einer von Jarvis' ClankollegenBildnachweis: YouTube

fünfzehn

Pamaj hat eine deutliche Verkürzung der Sperre von Jarvis gefordertBildnachweis: Twitter

Pamaj ist ein professioneller Call of Duty-Spieler, der Teil desselben FaZe-Clan-Gaming-Teams ist

Er bezieht sich auf eine Fortnite-Saison, die normalerweise etwa 10 Wochen dauert.

Wenn das passierte, würde Jarvis das Spiel spielen und kurz nach Neujahr wieder Geld verdienen.

Aber die Anfrage hat bei Fortnite-Fans Wut ausgelöst, die das Lebensverbot für gerechtfertigt halten.

Ein Benutzer, der einen Screenshot des Threads auf Reddit veröffentlichte, schrieb: 'Der FaZe-Clan ist Abschaum, weil er ein Saisonverbot will und Jarvis nicht tritt.'

Ein anderer schrieb: „Nicht fair? Nun, tu keine dummen Dinge, um das Spiel anderer Leute zu ruinieren.'

Und ein wütender Fan sagte: „Er ist eine öffentliche Person, was seinen Tod noch schlimmer macht … und er sollte an einen höheren Standard gehalten werden.

'Er nutzte seine Plattform, um für Cheats zu werben, und ging sogar so weit, seinen Zuschauern zu sagen, wie sie eine sofortige Sperre bei der Verwendung von Cheats umgehen können.'

Jarvis und seine Spielerfreunde wohnen in einer mehrstöckigen Villa eine steile Fahrt in den Hollywood Hills hinauf.

fünfzehn

Das mondäne Hollywood Hills Pad überblickt Los AngelesBildnachweis: YouTube

fünfzehn

Das helle und moderne Haus bietet eine atemberaubende Aussicht und wird als Gaming-Pad für Jarvis und seine Kumpels verwendetBildnachweis: YouTube

fünfzehn

Spieler im Haus spielen auf teuren Rigs, die sich die meisten normalen Spieler niemals leisten könntenBildnachweis: YouTube

cómo grabar un video en Snapchat

Das 11,6 Millionen Pfund teure „FaZe House“ verfügt über 10 Schlafzimmer, ein privates Kino und einen Swimmingpool – und sogar eine Stripper-Stange.

Es ist jedoch nicht klar, ob Jarvis im Haus bleiben darf, da er Fortnite nicht mehr professionell spielen kann.

Diese Woche hat The Sun enthüllt, wie Jarvis damit geprahlt hat er würde noch mehr 'Aimbot'-Videos machen wenn seine Fans ihm mehr YouTube-Likes geben.

Und die Fortnite-Schöpfer Epic Games sagten uns, dass ihre Entscheidung, Jarvis zu verbieten, endgültig ist.

'Wir haben eine Null-Toleranz-Politik für die Verwendung von Cheat-Software', sagte ein Sprecher von Epic Games gegenüber The Sun.

'Wenn Leute Aimbots oder andere Cheat-Technologien verwenden, um sich einen unfairen Vorteil zu verschaffen, ruinieren sie Spiele für Leute, die fair spielen.'

Es kommt, als die Mutter des jugendlichen YouTube-Stars ihn verteidigte und um Vergebung bat, weil er „niemanden körperlich verletzt“ habe.

In seinem Originalclip (jetzt gelöscht) prahlt der betrügerische Jarvis: 'Ich verpasse keinen Schuss.'

Und der YouTuber – der schätzungsweise 2 Millionen Pfund mit Spielen verdient hat – versprach sogar, mehr Betrugsvideos zu machen.

In dem Clip hörte man ihn sagen: 'Ihr wollt mich im Squad spielen sehen, Duo mit einigen solchen Leuten, könnt mir sicher sein, dass ihr mir ein Like gibt.'

fünfzehn

Der YouTube-Streamer hat mit seinem Entschuldigungsvideo viel Geld verdientBildnachweis: SocialBlade

fünfzehn

Millionen von YouTube-Zuschauern haben Jarvis' Clip gesehen

Er bezieht sich darauf, Live-Spiele gegen echte Spieler zu spielen, die Aimbots im Austausch für Likes verwenden.

'Das wird ein beleuchtetes Video', prahlte Jarvis in seinem Video.

„Es hat so viel Spaß gemacht, das zu filmen. Das war definitiv eines der besten Videos, die ich je gedreht habe.

'Darfst du sicher ein Like für mehr Aimbot-Spaß hinterlassen und wir sehen uns beim nächsten.'

Aber nachdem Epic Games Jarvis gesperrt hatte, entschuldigte sich der traurige Bursche und sagte, er habe sie nur für Lehrvideos aktiviert – und nie in Wettbewerben.

Über seinen Einsatz von Aimbots sagte Jarvis: „Alles, woran ich während der Erstellung dieser Videos dachte, war, wie unterhaltsam und interessant diese Videos für euch sein würden.

„Es kam mir nicht einmal in den Sinn, dass ich aus diesen Videos lebenslang aus Fortnite gesperrt werden könnte. Ich möchte nur klarstellen, dass dies das erste Mal ist, dass ich so etwas gemacht habe und natürlich habe ich das noch nie in einem kompetitiven Spielmodus gemacht.

„Epic Games weißt du, ich weiß, wie groß der Fehler ist, den ich gemacht habe, und es tut mir wirklich so leid.

„Epic, ich weiß, dass ich für meine Handlungen Rechenschaft ablegen muss und ich werde mein Bestes tun, um jede Strafe zu akzeptieren, die mir in den Weg kommt.

'Ich versuche nicht, einen schnellen Ausweg zu finden, aber für immer gebannt zu werden ist nur – ein lebenslanges Verbot – ist nur, ich habe einfach nicht das passiert.'

fünfzehn

Jarvis versprach auch, mehr Aimbot-Videos zu machen, die gegen echte Spieler betrügen, wenn die Zuschauer auf seine Clips auf „Gefällt mir“ klicken

Aber Fans des Spiels haben ihn bereits als 'Heulsuse' gebrandmarkt und sagen, der Star kenne die Konsequenzen des Betrugs.

'Er ging auch auf einen separaten PC, um ein Verbot zu vermeiden', sagte ein Spieler auf Reddit.

'Er wusste genau, was er tat, jetzt ist er nur noch ein Heulsuse.'

Ein anderer sagte: 'Ich weiß nicht, wie er wirklich da sitzen und in eine Kamera weinen kann, wenn er die bewusste Entscheidung getroffen hat, Hacks herunterzuladen und zu verwenden.'

Ein wütender Spieler schrieb: „Er hat nicht nur Cheats verwendet, sondern auch ein 15-minütiges Video gemacht, in dem sie gezeigt werden.

„Das rechtfertigt definitiv ein lebenslanges Verbot. Ich verstehe nicht, wie die Leute das verteidigen können.'

Viele Gamer weisen darauf hin, dass normale Spieler wegen Betrugsverbote erhalten – Online-Prominente sollte da nicht anders sein.

Die Nutzungsbedingungen von Fortnite verbieten strikt die Verwendung von Betrugssoftware, unabhängig davon, wer sie verwendet.

Einige Fortnite-Fans wiesen darauf hin, dass YouTube-Stars besonders vorsichtig sein sollten, da sie andere Nutzer zum Schummeln animieren können.

„Eine berühmte Person sollte sich der Konsequenzen bewusst sein. Das ist es“, sagte ein Reddit-Benutzer.

„Es ist vorbei, du lernst deine Lektion. Sie haben die gleichen Konsequenzen wie ein normaler Mensch, und als Ersteller von Inhalten werden viele Leute hacken.

'Wenn es ein dreimonatiges Verbot ist, würden sie sagen: 'Oh, ich werde sowieso hacken, 3 Monate sind ein Schlag aufs Handgelenk'.'

fünfzehn

FaZe Jarvis brach auf YouTube in Tränen aus, als er Epic Games und Fans um Vergebung batBildnachweis: YouTube

fünfzehn

Der professionelle Gamer ist lebenslang gesperrt

Anfang dieser Woche sagte die 60-jährige Mutter des Stars gegenüber Mail Online, dass die Gaming-Community „überdenken sollte, wie sie mit Menschen umgeht“.

Außerhalb des Hauses ihrer Familie sagte Frau Khattri: „Jarvis hat einen Fehler gemacht und das gibt er zu.

»Er ist kaputt. Er liebt dieses Spiel. Er hat keinen hinterhältigen Knochen in seinem Körper.

'Was ich wirklich weiß, ist, dass es für jeden Fehler, der einer Person keinen körperlichen Schaden zufügt, die Möglichkeit geben sollte, Wiedergutmachung zu leisten.'

ideas de actividades de la escuela bíblica de vacaciones

Frau Khattri sprach im attraktiven Einfamilienhaus der Familie in der grünen Surrey-Stadt Oxted, das rund 1,3 Millionen Pfund wert sein könnte.

Jarvis selbst soll mit seiner Gaming-Karriere bis zu 2 Millionen Pfund verdient haben.

Die Verwendung von Aimbots ist nach den Regeln von Epic Games verboten und die Konten können gesperrt und gelöscht werden.

Jarvis ist Mitglied von eSports-Team FaZe Clan und bestand darauf, dass er sie nur für Lehrvideos und nie in Wettbewerben aktiviert hatte.

fünfzehn

Mama Barbara hat ihren Sohn verteidigt und gesagt, dass ihm irgendwann vergeben werden sollteBildnachweis: Facebook

fünfzehn

Die Familie hat Millionen von Pfund aus Jarvis' beeindruckender Gaming-Karriere verdientBildnachweis: Facebook

fünfzehn

Jarvis ist Mitglied des eSports-Teams FaZe Clan und bestand darauf, dass er sie nur für Lehrvideos und nie in Wettbewerben aktiviert hatteBildnachweis: YouTube

Der FaZE Clan wurde 2010 in den USA gegründet und nimmt an verschiedenen Videospielturnieren teil.

Das Online-Spiel Fortnite ist sehr beliebt und in jeder 20-minütigen Sitzung versuchen die Konkurrenten, am Leben zu bleiben.

Zu den berühmten Fans gehört das Spurs-Fußball-Ass Dele Alli, der letztes Jahr den gesamten englischen Kader für die Weltmeisterschaft interessierte.

Im Juli dieses Jahres gewann der 15-jährige Brite Jaden Ashman beim Fortnite World Cup 1 Million Pfund.

Anfang dieser Woche war #FreeJarvis auf Twitter im Trend, da Fans den Spieler verteidigten.

Ein Unterstützer sagte: 'Aber was ist mit anderen YouTubern, die Videos hacken und auf YouTube darüber posten, sie kommen damit durch, und jetzt, weil FaZejarvis das tun wird, Mann @FortniteGame ihr seid Clowns.'

Fortnite-Superstar FaZe Jarvis wegen Betrugs mit Aim-Bot gesperrt

In anderen Nachrichten enthüllen wir die geheime Wege, wie Fortnite Kinder süchtig macht .

Der Chef von Epic Games gab bekannt, dass er versucht hatte, das Hit-Spiel vor der Veröffentlichung abzubrechen.

Und finden Sie heraus, wie viel Geld Profi-Fortnite-Spieler wie Ninja tatsächlich verdienen.

Findest du das Verbot von FaZe Jarvis fair? Lass es uns in den Kommentaren wissen!





Interessante Artikel

Tipp Der Redaktion

Diese geniale iPhone-Einstellung fälscht den Augenkontakt für Sie bei FaceTime-Anrufen
Diese geniale iPhone-Einstellung fälscht den Augenkontakt für Sie bei FaceTime-Anrufen
IHR iPhone verfügt über ein raffiniertes Tool, das es so aussehen lässt, als würden Sie den anderen Anrufer während FaceTime-Chats direkt anstarren. Die Einstellung verändert Ihr Gesicht geschickt in Echtzeit, damit es wie Sie aussieht?…
40 Ideen für die Planung von Poolpartys
40 Ideen für die Planung von Poolpartys
40 Planungsideen für Poolpartys, um eine lustige Sommerveranstaltung zu organisieren.
Holen Sie sich in den Geist!
Holen Sie sich in den Geist!
Amazon Prime Day-Gaming-Angebote: Beste Nintendo Switch-Angebote ab 299 £ mit DREI Spielen
Amazon Prime Day-Gaming-Angebote: Beste Nintendo Switch-Angebote ab 299 £ mit DREI Spielen
AMAZON verprügelt ein erstaunliches Nintendo Switch-Bundle, mit dem Sie etwas mehr als 40 £ sparen. Der seltene Amazon Prime Day-Deal ist eine großartige Gelegenheit, die Konsole vor dem Weihnachtsgeschäft einzusacken. Lies das…
A-Level-Ergebnistag: Apple verschenkt KOSTENLOSE AirPods an neue Schüler oder deren Eltern, wenn sie ein iPad oder Mac kaufen
A-Level-Ergebnistag: Apple verschenkt KOSTENLOSE AirPods an neue Schüler oder deren Eltern, wenn sie ein iPad oder Mac kaufen
APPLE verschenkt zu jedem iPad- oder Mac-Kauf ein kostenloses Paar AirPods – und Studenten, die gerade ihre Uni-Zulassungsangebote erhalten haben, können den Deal einsacken. Um sich zu qualifizieren, müssen Sie eine Universität sein…
Ich denke, Videospiele haben meine Kinder zerstört
Ich denke, Videospiele haben meine Kinder zerstört
Amazon „kreiert heimlich virtuelle Währung, um mit Bitcoin zu konkurrieren“ für privates Online-Shopping
Amazon „kreiert heimlich virtuelle Währung, um mit Bitcoin zu konkurrieren“ für privates Online-Shopping
AMAZON arbeitet an einer neuen virtuellen Währung, die Nutzer auf seinen Plattformen ausgeben können. Dies geht aus Stellenanzeigen hervor, die das Unternehmen für seine „Digital and Emerging Payments (DEP)…