Haupt Nachrichten Ich denke, Videospiele haben meine Kinder zerstört

Ich denke, Videospiele haben meine Kinder zerstört



Letzten Samstag war ein wunderschöner Frühlingstag hier in Charlotte. Meine Frau und ich, die unglaublichen Eltern, die wir sind, haben beschlossen, dass dies der perfekte Tag für einen besonderen Familienausflug war. Wunderschöner Tag, schöne Zeit mit den Kindern, was könnte besser sein?

Also hatte ich diese großartige Idee… eine Familienradtour zu machen. Wir haben das gemacht, als ich ein Kind war, und ich erinnere mich, dass ich es geliebt habe. Damals hatte ich dieses sehr coole Huffy BMX Dirt Bike, das in diesem hochwertigen Fahrrad-Super-Store gekauft wurde… Kmart. Natürlich, seit ich ein erstes Kind vom Typ A war… bin ich nie mit dem Fahrrad im Dreck gefahren. Und wenn ich jemals versehentlich durch eine Pfütze oder so etwas gehen würde, würde ich den Rest des Tages damit verbringen, das Fahrrad zu waschen und zu polieren. Trotzdem gab es als Kind nichts Besseres als mein Fahrrad.

Beeindruckend. Die Zeiten haben sich geändert.

Zuallererst ... wir haben eine halbe Stunde gebraucht, um die Fahrräder in der Garage zu finden. Wir mussten Haufen von Spielzeug, Motorrollern, Rollerblades, Nerf-Kanonen, Drachen und aufblasbaren Wasserrutschsystemen sortieren. Als ich ein Kind war, hatte ich ein Fahrrad und vielleicht einen Ballhandschuh in der Garage und das war es auch schon. Meine Kinder haben so viel Zeug, dass wir sie daran erinnern mussten, welches Fahrrad ihnen gehört. Aber irgendwann habe ich die Reifen aufgepumpt und wir sind losgefahren.

Dann begann das Drama wirklich.

Mein jüngerer Sohn brach sofort in einen schluchzenden Tränenball aus und jammerte: 'Ich kann diesen Hügel nicht hinauf! Meine Beine schmerzen! Wie lange noch?!' Ich versicherte ihm, dass es viel einfacher werden würde ... sobald wir aus der Einfahrt kamen.

Leider nicht. Den größten Teil der gesamten Radtour (ähm… vielleicht 45 Minuten?) Wurde damit verbracht, uns zu beschweren und zu fragen, wann wir uns umdrehen und nach Hause gehen würden. Zugegeben, der Boden war nicht ganz flach - aber das ist North Carolina ... nicht die Schweizer Alpen. Und wir haben uns nicht gerade für Höchstgeschwindigkeit entworfen. Wir stießen auf einige Hügel und gingen in normalem Tempo, aber für alle bis auf eines meiner vier Kinder… es war, als würden meine Frau und ich sie mit dem Waterboard fahren oder so. Meine eine Tochter beschrieb die Tortur danach sogar als 'die schlimmste Erfahrung ihres Lebens'. Wenn das nicht genug wäre, musste mein jüngerer Sohn am nächsten Montag tatsächlich von der Schule zu Hause bleiben, auch weil seine Beine und Knöchel beim Treten so weh taten! Ich mache keine Witze!

Soviel zur Familienbindung. Sobald wir nach Hause kamen, fragten meine Kinder, ob sie hineingehen und Videospiele spielen könnten.

Ich konnte es nicht glauben ... aber ich dachte, mein Gedächtnis sei verblasst oder so, also rief ich meinen Vater an, um ihn zu fragen, ob ich mich als Kind über Radtouren beschwert hatte. Er versicherte mir, dass ich nicht hatte. Eigentlich sagte er das wann ER war ein Kind, bevor die Eltern so sicherheitsbewusst sein mussten… er ging alleine raus und fuhr sein Fahrrad 15-20 Meilen… im Schnee… beim Treten mit nur einem Bein . Er sagte, ich sei derjenige, der es leicht hatte.

preguntas populares para hacer

Ich denke, die Dinge müssen für jede Generation einfacher werden. Können Sie sich vorstellen, wann meine Kinder Kinder haben? Sie werden es ihren Kindern erzählen ... 'Oh ja? Nun, zu meiner Zeit hatten wir keine Videospiele, die Sie mit Ihrem Verstand kontrollieren konnten. Wir mussten BENUTZEN SIE CONTROLLER mit unserer EIGENE ZWEI HÄNDE bis unsere Daumen schmerzten! '

Es scheint, dass Kinder heutzutage mehr an virtuellen Übungen als an realen Übungen interessiert sind. Ich war neulich verrückt, als mein älterer Sohn unserer Familie erzählte, dass zwei seiner Lieblingssportarten 'Tennis und Hockey' waren. Wir waren alle ein bisschen verwirrt, da dieses Kind noch nie einen Tennisschläger gehalten hat und niemals spielte Eishockey. Auf die Frage, woher er wisse, dass sie seine Favoriten seien, antwortete er: 'Ich habe sie auf der Wii gespielt.'

Also… ich habe nach diesem Wochenende entschieden, dass meine Kinder definitiv mehr Bewegung brauchen. Meine Kinder werden hart und aktiv sein, so wie ich. Dieses Wochenende versende ich sie nach draußen ... egal was sie sagen. Und dann, während sie draußen sind ... werde ich mich an den Computer setzen und ein paar Stunden auf Facebook verbringen.

Gepostet von Dan Rutledge



Interessante Artikel