Haupt Inspiration Arbeitsstunden an der Sand Castle University

Arbeitsstunden an der Sand Castle University



Es begann an einem heißen Sommertag im Jahr 1977. Ich war 5. Mein Vater hatte diese Gruppe von Brüdern aus seiner Ingenieurschule, die sich mit ihren Familien und ihrem Lager trafen. Wir verbrachten die Tage am Strand und alle Kinder spielten, während die Erwachsenen aufholten.

Zufällig beschloss der Campingplatz an diesem Wochenende im Jahr 1977, einen Wettbewerb zum Bau von Sandburgen durchzuführen. Der Hauptpreis? Einige Eis am Stiel. Aber das war genug für die wettbewerbsfähigen, kreativen und projektorientierten 30-jährigen Ingenieurskollegen, um auf Hochtouren zu gehen. Wirklich hoher Gang. Das Ergebnis war eine beeindruckende, preisgekrönte Burg mit einem ausgedehnten Straßensystem und den umliegenden Gemeinden, die einen guten Teil des Strandes bedeckten. Und die Kinder? Wir haben geholfen. Und natürlich ... muss das Eis am Stiel essen.

In den 34 Jahren seit einem Wochenende im Sommer ist die Herstellung von Sandburgen für diese kleine Gruppe von Familien zu einer Art Obsession geworden. Ich habe einige Jahre nach meiner Heirat und dem Umzug aus dem Mittleren Westen vermisst, aber in den letzten Jahren konnte ich meine eigenen Kinder zurücknehmen und mich dem Sandspaß anschließen.

Ein 2011er Schloss, das mein Vater geschnitzt hat. Dahinter befindet sich eine Skulptur aus dem Film 'Cars 2', an der ich mit zwei anderen gearbeitet habe.

Die 2011 Sandburg Crew.
Es ist großartig, einen Teil meiner Kindheit noch einmal zu besuchen und alte Freunde zu treffen, aber jetzt merke ich auch, dass viel mehr los war, als ich als Kind verstanden habe. Inmitten von Sonne und Sand bauten mein Vater und seine College-Freunde eine Klinik für ihre Kinder und alle anderen am Strand auf… alles über harte Arbeit. Über dreißig Jahre später stelle ich fest, dass viele der Kernphilosophien, die ich jeden Tag mit mir herumtrage, wenn ich auf die Uhr klopfe, ihre Wurzeln an den Stränden des Pokagon State Park haben… an der Sand Castle University. Hier sind einige, die mir in den Sinn kommen.
Sei ein Baumeister.
Ein Jahr, nachdem wir viele Stunden damit verbracht hatten, unser Schloss fertigzustellen, sahen wir einige Kinder, die überall herumstapften. Es war ein schrecklicher Moment, aber mein Vater zog uns beiseite und stellte sicher, dass wir verstanden: 'Jeder kann Dinge zerstören. In unserer Familie ... wir bauen. 'Jetzt, nachdem ich Jahre in der Arbeitswelt verbracht habe, habe ich festgestellt, dass es immer Menschen gibt, die große Freude daran haben, Kritiker zu sein und Dinge auseinander zu reißen. Die wirklichen Unterschiedsmacher sind jedoch die Menschen, die sich die Hände schmutzig machen und Lösungen schaffen.

Ein zweitägiges Projekt für mich und zwei Freunde.

Eine gut gemachte Arbeit ist ihre eigene Belohnung.
In diesem ersten Jahr haben wir Eis am Stiel. Aber danach gab es keine Preise oder Zahlungen für lange harte Stunden in der Sonne. Tatsächlich brach manchmal innerhalb einer Stunde nach Fertigstellung ein Teil des Schlosses oder der Skulptur ein und alle Arbeiten wurden ruiniert. Die Arbeit mit Sand lehrt Sie, die Freude an der Arbeit selbst über das Endergebnis zu finden. Kürzlich half ich beim Entwurf einer ausgeklügelten Internetanwendung für einen Kunden. Leider hat sich die Führung des Unternehmens geändert und es hat sich nie an sein volles Potenzial gewöhnt. Ich habe es nicht bereut - weil ich zufrieden war, das beste Produkt gebaut zu haben, das ich produzieren konnte.

Sie werden überrascht sein, was Sie tun können, wenn Sie versuchen, nicht aufzugeben.
Es ist lustig, aber jedes Jahr wird uns jemand fragen, ob wir 'professionelle Sandkünstler' sind. Wir müssen lachen, weil die Wahrheit ist, keiner von uns weiß wirklich, was wir tun. Es ist wirklich alles eine Sache


Mein Schwager und ich haben 2010 an Iron Man gearbeitet.
ausgehen und weiter versuchen und nicht aufhören, wenn es beim ersten Mal nicht funktioniert. Letztes Jahr sollten mein Schwager und ich eine Skulptur von 'Iron Man' schnitzen. Keiner von uns hatte eine Ahnung, wo er anfangen sollte. Wir packten, schnitzten, versuchten es erneut, studierten ein Bild und blieben einfach dabei. Ungefähr eine Stunde später möchten Sie immer aufhören. Aber wenn Sie glauben, dass es möglich ist, bleiben Sie dabei… irgendwann kommt etwas Sand zusammen. Wenn Sie einfach weitermachen, halten die Leute am Strand irgendwann an und machen Fotos und flüstern sich gegenseitig zu, wer es ist… und dann wissen Sie, dass es funktioniert.

Kreativität übertrumpft immer Ressourcen.
Wenn Sie an einen Strand kommen, gibt es nicht viel zu arbeiten. Nur Sand. Und Wasser. Und jedes Kind und sein Bruder bauen ein Schloss. Um etwas von künstlerischem Wert zu schaffen, der auffällt, muss man etwas Besonderes mitbringen. Du musst tief graben und ERSTELLEN . Das gleiche gilt für fast jedes Projekt, an dem ich seitdem beteiligt war. Ich scheine nie genug Ressourcen, Stunden oder Talente zu haben, um einen Job zu machen. In der Webwelt, in der ich arbeite, Es gibt so viele Websites und so viele Unternehmen mit großen Gehaltslisten. Ein Wettbewerb scheint unmöglich. Die einzige Chance, die ich habe, um erfolgreich zu sein, besteht darin, tief zu graben… und die Konkurrenz zu überdenken und zu erschaffen.

Sei niemals zufrieden.
Eines der erstaunlichsten Dinge für mich ist, dass mein Vater und seine Freunde in 34 Jahren Schlossbau nicht aufgehört haben, sich zu verbessern. Jedes Jahr muss besser sein als das letzte. Was mit einigen kleinen Schaufeln begann, hat sich zu kundenspezifischen Werkzeugen, handgefertigten Sandformen, Verpackungstechniken und -philosophien, Teamaufgaben, abgesperrten Bereichen und immer komplexeren Skulpturen und Strukturen entwickelt. Es ist etwas, das in mir verwurzelt ist, denn jetzt, Jahre später, analysiere ich jeden Schritt jeder Webseite, die ich erstelle und frage ... wie könnte das besser sein


Mein Vater, der Professor, in seinem Klassenzimmer.

Weitergeben.
Es reicht nicht aus, Dinge zu wissen, wenn man sie nicht an die nächste Generation weitergibt. Einer der besten Teile unserer Sandburgwochenenden… ist, dass unsere Gruppe jetzt jedes Jahr einen eigenen Sandburgwettbewerb für alle anderen am Strand veranstaltet. Überall im Sand werden Kinder jeden Alters dazu inspiriert, sich an die Arbeit zu machen und zu lernen, wie wichtig es ist, etwas Gutes zu schaffen. Wenn Sie im August jemals in Indiana waren, besuchen Sie die Sand Castle University. Mein Vater und seine Freunde sind immer noch da. Und der Unterricht ist noch in Sitzung.

Gepostet von Dan Rutledge



Interessante Artikel

Tipp Der Redaktion