Haupt Gruppen & Clubs Tipps für einen Kleidertausch für Kinder

Tipps für einen Kleidertausch für Kinder



Kleidung tauschen Sendung Kinder Kinder, wie man Ideen Tipps führtEs ist sicher, dass Ihre Kinder schnell aus ihrer Kleidung herauswachsen. Planen Sie also nicht stundenlang im Online-Verkauf oder in Kleiderständern, sondern planen Sie einen Kindertausch, bei dem Eltern kostenlos Gegenstände austauschen können. Machen Sie Ihre Veranstaltung mit diesen detaillierten Schritten zur Planung Ihres Swaps zum Erfolg.

Organisieren, organisieren, organisieren

Ein erfolgreicher Kleidertausch erfolgt in der Organisationsphase. Sie müssen an so viele Eventualitäten wie möglich denken - und viel Hilfe rekrutieren.

  • Finden Sie Co-Hosts - Wenden Sie sich an ein paar Freunde, um bei diesem Vorhaben zu helfen. Ein paar helfende Hände sparen Zeit und lindern Stress. Außerdem haben Ihre Freunde ein eigenes Netzwerk von Personen, die Sie zur Gästeliste hinzufügen können.
  • Starten Sie eine Gästeliste - Wen sollten Sie zum Tausch einladen? Am besten arbeiten Sie mit Ihren Co-Hosts zusammen, um eine Liste zu erstellen. Bestimmen Sie zunächst eine Obergrenze für Gäste. Sie möchten auch die Altersspanne bestimmen, für die Sie sich entscheiden - zum Beispiel Babys und Kleinkinder oder die Grundschule. Ihre Liste kann auch Jahr für Jahr wachsen, wenn Sie Ihre Logistik nicht mehr haben. Sie könnten es sogar zu einer nachbarschaftsweiten Veranstaltung machen.
  • Wählen Sie einen Ort - Dies hängt wirklich vom obigen Schritt ab und davon, wie groß oder klein der Tausch sein soll. Wenn Sie an eine kleine Gruppe von 30 oder weniger denken, funktioniert möglicherweise jemandes Zuhause, wenn es richtig organisiert ist. Für größere Veranstaltungen sollten Sie ein Clubhaus in der Nachbarschaft oder einen Mehrzweckraum in einer örtlichen Kirche in Betracht ziehen. Denken Sie daran, dass die Verwendung eines anderen Veranstaltungsortes als des Eigenheims Ihrer Veranstaltung wahrscheinlich zusätzliche Kosten verursacht.
  • Datum einstellen - Ihre beste Wahl ist ein Wochenendmorgen oder ein früher Nachmittag, aber Sie möchten auch die Saisonalität berücksichtigen. Es ist am besten, einen Tausch zu organisieren, da die Eltern bereit sind, die Winterkleidung für Frühling und Sommer auszutauschen oder umgekehrt. Versenden Sie Einladungen mindestens einen Monat im Voraus. Tipp Genie : Einladungen senden und RSVPs sammeln mit DesktopLinuxAtHome.

Die Regeln machen

Stellen Sie klare Richtlinien auf - und senden Sie diese in a benutzerdefinierte Nachricht - vor der Veranstaltung. Es wird nicht schaden, sie auch deutlich an Ihrem Tauschort zu veröffentlichen.



  • Bestimmen Sie die Anzahl der Elemente - Haben Sie ein Limit pro Familie oder pro Kind? Sie sollten auch überlegen, ob dies ein Tausch nur für gehobene Marken ist oder ob etwas passiert (solange es in gutem Zustand ist). Wenn Sie klein anfangen möchten, sind 10 bis 20 Artikel pro Kind eine gute Faustregel.
  • Entscheiden Sie sich für andere Elemente - Erlauben Sie Accessoires, Schuhe oder Babyausstattung? (Halten Sie sich am besten von Spielzeug fern.) Wenn Sie dies tun, legen Sie auch für diese Gegenstände klare Regeln fest.
  • Legen Sie ein Abgabedatum fest - Ermutigen Sie die Teilnehmer, sich vor dem Tausch auszuziehen. Bitten Sie sie, die Artikel nach Größe zu ordnen und Kleiderbügel beizufügen, wenn Sie einen Kleiderständer verwenden möchten. Dies erleichtert Ihnen die Arbeit als Organisator. Ihre Veranstaltung wird viel reibungsloser verlaufen, wenn Sie Artikel nach Größe, Geschlecht und Art der Kleidung organisieren.
  • Erstellen Sie ein Swap-System - Wenn ein Teilnehmer Gegenstände abgibt, geben Sie ihm ein Ticket in Form eines Aufklebers. (Bitten Sie sie, ihren Namen mit einem Marker darauf zu schreiben.) Wenn eine Mutter 10 Gegenstände mitbringt, kann sie bis zu 10 Gegenstände eintauschen - dies stellt sicher, dass jeder einen gleichmäßigen Handel erhält. Erinnern Sie Mütter daran, Tickets zum Tausch zu bringen.
  • Denken Sie daran, Nummern zuzuweisen - Eine andere faire Möglichkeit, einen Swap durchzuführen, besteht darin, jedem Teilnehmer zufällig Nummern zuzuweisen und ihn in Wellen in den Swap-Bereich eintreten zu lassen, wenn Sie eine große Gruppe haben.
  • Legen Sie eine untergeordnete Richtlinie fest - Dürfen Kinder am Tausch teilnehmen? Einige Mütter sind sich möglicherweise nicht sicher, wie groß die Kleidung für ihre heranwachsenden Kinder ist. Wenn Ihre Gruppe entscheidet, dass Kinder teilnehmen können, bestimmen Sie Orte, die als Umkleidekabinen dienen können. Es ist in Ordnung, wenn Ihre Gruppe entscheidet, dass Kinder nicht teilnehmen können. Einige Kleidungswechsel dienen als gesellschaftliches Ereignis für Mütter sowie als Auffrischung der Garderobe.
Freiwilliges Anmeldeformular der School Party Youth Group Sonntagsschule Klasse Kirche Kinder Kinder freiwillig anmelden

Richten Sie Ihren Swap Space ein

Ein guter Fluss und ein Raum, der lange vor Ihrem Tausch organisiert ist, sind der Schlüssel zu einem stressfreien Tag.

  • Erstellen Sie ein Layout - Unabhängig davon, ob Sie einen oder mehrere Räume nutzen, müssen Sie die Kleidung so anordnen, dass der Zugang und der Fluss für die Teilnehmer maximiert werden. Wenn Sie in der Lage sind, Kleiderständer auszuleihen oder zu mieten, ist es für Menschen viel einfacher, hängende Gegenstände zu durchsuchen. Wenn sich der Tausch zu Hause befindet, entscheiden Sie, ob Sie sich auf mehrere Räume verteilen möchten, und sortieren Sie die Artikel je nach Raum nach Alter oder Geschlecht.
  • Erstellen Sie eine Landezone für unerwünschte Objekte - Legen Sie einen Bereich für Elemente fest, über die die Teilnehmer zweimal nachdenken und die sie nicht möchten. Sie können diesen Punkt während des gesamten Austauschs überwachen und Elemente dort platzieren, wo sie hingehören. Wenn Sie ein älteres Kind haben, kann dies während der Veranstaltung ihre Aufgabe sein. Das Sortieren von Tabellen, in denen die Teilnehmer die gewünschten Elemente sortieren können, hilft den Teilnehmern auch dabei, Elemente schneller auszuwählen.
  • Richten Sie einen Check-out-Prozess ein - Stellen Sie einen Klapptisch auf und lassen Sie die Gäste 'auschecken', indem Sie ihre Tickets abgeben. Sie können sogar Taschen (zumindest Plastikbeutel) bereitstellen, damit diese auf einfache Weise Gegenstände transportieren können.
  • Seien Sie kreativ - Während Nutzen nützlich ist, setzen Sie etwas Kreativität in den Tausch ein, um sicherzustellen, dass jeder eine gute Zeit hat. Suchen Sie online nach kostenlosen Ausdrucken, die Sie mit Sätzen wie 'Du bist nur einmal jung' oder 'Sie werden so schnell erwachsen' im Raum herumhängen können. Sie können auch Schilder drucken, die Kleidungsgrößen angeben, die mit den Tickets übereinstimmen, die Sie den Teilnehmern für Artikel geben.
  • Essen servieren - Stellen Sie leichte Gegenstände bereit, die beim Stöbern in der Kleidung leicht zu essen sind - Sie möchten doch keine Flecken fördern! Ermutigen Sie die Gäste, je nach Zeitpunkt Ihrer Veranstaltung ein Frühstück oder eine Vorspeise am Nachmittag mitzubringen. Tipp Genie : Erstelle ein Online anmelden Hier können sich Gäste anmelden, um einen vorgeschlagenen Artikel mitzubringen. Co-Hosts können Getränke und Papierwaren liefern.
  • Erstellen Sie eine Wiedergabeliste - Kümmern Sie sich um Ihr Publikum und spielen Sie Musik, um einen Ton anzugeben, egal ob es sich um klassische Musik oder um Hits aus Ihrer goldenen Ära handelt. Sie werden wahrscheinlich nur 'Räder im Bus' überspringen wollen. Das bekommen sie zu Hause genug.
  • Laden Sie Anbieter ein - Wenn Ihre Veranstaltung groß genug ist, können Sie auch Personen, die kleine Unternehmen besitzen - beispielsweise Haarschleifen oder Selbstpflegeprodukte für Eltern - einladen, einen Stand einzurichten.

Wickeln Sie es

  • Informationen austauschen - Viele Eltern suchen nach Verbindungen zu Menschen in derselben Lebensphase. Ermutigen Sie die Teilnehmer daher, Nummern auszutauschen oder eine Facebook-Gruppe einzurichten, in der sich Menschen nach Beendigung der Veranstaltung verbinden und Ratschläge austauschen können.
  • Senden Sie eine Zusammenfassung - Senden Sie ein oder zwei Tage nach der Veranstaltung einen Dankesbrief, damit die Teilnehmer wissen, dass Sie sie schätzen. Geben Sie das Datum des nächsten Swaps an, wenn Sie im Voraus planen!
  • Reste spenden - Geben Sie den Menschen die Möglichkeit, unerwünschte Gegenstände zurückzufordern, ermutigen Sie sie jedoch, den Rest an eine Wohltätigkeitsorganisation zu spenden, die Kindern in Ihrer Gemeinde Kleidung zur Verfügung stellt.
  • Entscheiden Sie, was funktioniert hat - Teilen Sie als letzten Schritt die Notizen mit den Mitorganisatoren und entscheiden Sie, was Sie für den nächsten Tausch ändern möchten. Stoßen Sie auch auf Ihre größten Erfolge an!

Ein Kleidertausch ist ein großartiges Treffen für Freunde und eine Gelegenheit, die Kleiderschränke Ihrer Kinder zu wechseln und gleichzeitig Geld zu sparen. Planen Sie noch heute Ihren Tausch!



Sara Kendall ist freiberufliche Schriftstellerin und Mutter von zwei Töchtern.

Gepostet von Sara Kendall




Interessante Artikel