Haupt Geschäft Top 10 Elemente einer großartigen Unternehmenskultur

Top 10 Elemente einer großartigen Unternehmenskultur

Tipps für UnternehmenskulturprogrammeHeutzutage ist es ein Muss, talentierte Arbeitskräfte anzuziehen und zu halten. Der Aufbau eines großartigen Unternehmens ist genauso wichtig wie der Aufbau eines großartigen Produkts. Unabhängig davon, ob Sie ein neues Unternehmen gründen oder eine Abteilung in einem großen Unternehmen leiten, diese Top-Tipps zur Unternehmenskultur helfen Ihnen dabei, einen großartigen Arbeitsplatz zu schaffen, der sich über Jahre hinweg auszahlt.

  1. Definieren Sie Ihre Unternehmenskultur - Und bleib dabei! Stellen Sie die Dinge fest, die für Ihr Unternehmen wichtig sind. Was sind die Grundwerte Ihres Unternehmens? Skizzieren Sie die Denkweise und Verhaltensweisen, die Sie als Leitprinzipien betrachten, und stellen Sie sicher, dass jeder von oben nach unten sie kennt - und sie in seine Arbeit einbezieht. Wenn Sie diese Ideale konsequent bekräftigen, werden Sie überrascht sein, wie schnell Mitarbeiter sie in ihre täglichen Aufgaben integrieren. Genialer Tipp: Entwickeln Sie a Kulturcode dass Mitarbeiter leicht referenzieren können.
  2. Erzähl deine Geschichte - Wie ist Ihr Unternehmen entstanden? Was sind die alltäglichen Aspekte in Ihrem Unternehmen, die die Probleme lösen, die Ihre Gründer ändern wollten? Seien Sie authentisch, wenn Sie Ihre Geschichte in die Unternehmenskultur integrieren. Jeder liebt eine gute Geschichte. Lassen Sie diese Geschichte wichtige Entscheidungen, Unternehmensnachrichten und Branding leiten, sobald Sie sie so gestaltet haben, dass sie Ihr Unternehmen optimal repräsentiert.
  3. Gut und oft kommunizieren - Wenn Mitarbeiter das Gefühl haben, Bescheid zu wissen, fühlen sie sich eher wohl, wo sie arbeiten und welche Arbeit sie tun. Informieren Sie sich regelmäßig über den Status Ihres Unternehmens und führen Sie persönliche 'Q & A' -Sitzungen durch, in denen Mitarbeiter mehr darüber erfahren können, wie sich ihre Rolle auf die Gesamtheit des Unternehmens auswirkt. Wenn Sie Teil eines großen Unternehmens sind, stellen Sie sicher, dass Manager auch gute Kommunikatoren sind.
  4. Stellen Sie Leute ein, die zur Unternehmenskultur passen - Der Interviewprozess ist keine exakte Wissenschaft, aber es ist hilfreich, Mitarbeiter auf allen Ebenen einzubeziehen, um einen potenziellen Mitarbeiter zu finden. Es ist leicht zu erkennen, wie potenzielle Mitarbeiter miteinander umgehen und ob die Arbeitsmoral und Einstellung des Befragten mit Ihrer Unternehmenskultur vereinbar sind. Die Einführung von Online-Persönlichkeits-Screenings und -Tests kann ebenfalls dazu beitragen, diese Informationen aufzudecken.
  1. Intern fördern - Wenn Mitarbeiter wissen, dass es Raum für ihre Position gibt, sich weiterzuentwickeln, und sie die Möglichkeit haben, sich beruflich weiterzuentwickeln, geben sie mit größerer Wahrscheinlichkeit täglich ihr Bestes. Schaffen Sie Chancen für Training und Lernen am Arbeitsplatz, damit die Mitarbeiter neue Fähigkeiten erwerben können, die ihnen helfen, die nächste Stufe zu erreichen.
  2. Stärken Sie Ihre Mitarbeiter - Machen Sie eine Politik der offenen Tür und ermutigen Sie die Mitarbeiter, ihre Meinung zu äußern - sei es hinter verschlossenen Türen, in Brainstorming-Sitzungen oder in formelleren Besprechungen. Wenn Ihre Mitarbeiter Feedback geben, hören Sie zu. Gestalten Sie weiterhin die Art und Weise, wie Sie Ihr Unternehmen führen, indem Sie auf Bedenken und Fragen antworten.
  3. Bauen Sie ein Team auf - Ermutigen Sie die Mitarbeiter, sich sowohl beruflich als auch persönlich kennenzulernen. Das gelegentliche Arbeitsessen reicht nicht aus. Bauen Sie regelmäßige Aktivitäten ein, um die Leute dazu zu bringen, sich zu unterhalten und über mehr als nur das nächste große Projekt zu sprechen. Sie können sogar ein 'Teambuilding-Team' bestimmen, das mit der Organisation regelmäßiger Aktivitäten beauftragt ist. Genialer Tipp: Beginnen mit diese 20 Teambuilding-Aktivitäten .
  1. Baue einen coolen Raum - Google war vielleicht eines der ersten großen Unternehmen, das viel Aufmerksamkeit für seine Büroräume erhielt, aber viele Unternehmen sind diesem Beispiel gefolgt. Das ganze Büro muss nicht 'cool' sein, aber es ist schön, einen funky 'Brainstorming' -Raum oder einen Ort zu haben, an dem sich die Mitarbeiter einfach entspannen und abhängen können. Freiräume inspirieren zur Zusammenarbeit.
  2. Feiern Sie das Gute - Erfolge erkennen und belohnen - groß und klein. Menschen schätzen es, wenn ihre harte Arbeit bemerkt wird. Manchmal reicht ein einfaches Ausrufen. Eine unerwartete Belohnung ist noch besser! Genialer Tipp: Versuchen Sie zu implementieren diese Top-Unternehmensvorteile um die Qualität der Arbeitserfahrung Ihrer Mitarbeiter zu verbessern - und um großartige Neueinstellungen zu gewinnen!
  3. Seien Sie offen für Veränderungen - Von der Technologie bis hin zu Richtlinienänderungen können äußere Einflüsse - einige gute, andere schlechte - Auswirkungen auf Ihre Geschäftsabläufe haben. Eine flexible Haltung ermöglicht es Ihnen, mit den Schlägen zu rollen und kann zu noch größeren und besseren Dingen für Ihr Unternehmen führen. Lerne zu experimentieren und wenn du versagst, schnell zu versagen.

Erstellen Sie Schritt für Schritt die gewünschte Unternehmenskultur. Denken Sie daran, dass Unternehmensvorteile und -vorteile zwar nett sind, es jedoch häufig die immateriellen Werte sind, die Ihnen bei der Rekrutierung und Bindung talentierter Mitarbeiter helfen.

Michelle Boudin ist Reporter bei NBC Charlotte und freiberuflicher Schriftsteller.


SignUpGenius erleichtert die Organisation von Unternehmen.


Interessante Artikel